Roy Orbison: Stern auf dem Walk of Fame

Los Angeles - Mehr als 20 Jahre nach seinem Tod ist Rock 'n' Roll-Legende Roy Orbison posthum mit einem Stern auf dem Walk of Fame in Hollywood geehrt worden.

Seine Witwe Barbara nahm an der Enthüllung am Freitag teil. Orbison (“Only the Lonely“, “Crying“, “Oh, Pretty Woman“) starb 1988 im Alter von 52 Jahren. Erst kurz zuvor hatte er sich mit Bob Dylan, George Harrison, Tom Petty und Jeff Lynne zur Supergruppe The Traveling Wilburys zusammen getan. 

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

„Köln 50667“-Star Ingo Kantorek und Ehefrau tot - Details bringen Verdacht zu Unfall-Ursache
„Köln 50667“-Star Ingo Kantorek und Ehefrau tot - Details bringen Verdacht zu Unfall-Ursache
Hollywood-Legende erliegt Krebsleiden - Sein Markenzeichen war das Motorrad
Hollywood-Legende erliegt Krebsleiden - Sein Markenzeichen war das Motorrad
TV-Moderatorin gestorben (40) - Michelle Hunziker trauert um beliebte Kollegin 
TV-Moderatorin gestorben (40) - Michelle Hunziker trauert um beliebte Kollegin 
Heidi Klum spaziert oben ohne über Jacht - „Nur noch zum Fremdschämen“
Heidi Klum spaziert oben ohne über Jacht - „Nur noch zum Fremdschämen“

Kommentare