Live vor weltweitem Publikum

Oscar-Gewinnerin disst Brad Pitt vor laufender Kamera - als er ihr den Award überreichen will

Er kündigt sie als Gewinnerin an, sie antwortet mit einem Seitenhieb: Brad Pitt wird von Schauspielerin Yuh-Jung Youn live im TV vor weltweitem Publikum gedisst.

Los Angeles - Trotz anhaltender Corona-Pandemie wurden die Oscars 2021 wie üblich zu einem glamourösen Event. Mal wieder konnten die schönsten Roben bewundert werden. Und auch tränenreiche Dankesreden sorgten für emotionale Momente. Doch es gab auch den ein oder anderen Seitenhieb - und zwar mitten auf der Bühne vor laufender Kamera. Dieses Mal traf es Hollywood-Star Brad Pitt.

Oscars 2021: Gewinnerin disst Brad Pitt vor laufender Kamera - als er ihren Award überreicht

Schauspielerin Yuh-Jung Youn gewann die begehrte Trophäe als beste Nebendarstellerin in dem Film „Minari“. Brad Pitt war die Ehre zuteil geworden, die Gewinnerin zu verkünden. Das Besondere daran: Der Hollywood-Star war selbst als ausführender Produzent an der Produktion des Filmes beteiligt. Umso mehr freute er sich sicher, als er die Gewinnerin für den zweifach ausgezeichneten Streifen verkünden durfte. Youn hingegen zeigte sich von dem Produzenten weniger beeindruckt und nutzte die Chance sogar, ihm live vor laufender Kamera einen kleinen Seitenhieb mitzugeben.

„Mr. Brad Pitt, endlich! Schön, sie kennenzulernen“, sprach sie ins Mikrofon, als sie auf der Bühne stand und für ihre Dankesrede ansetzen wollte. Doch sollten sich die beiden nicht bereits kennen, da Pitt ja als Produzent maßgeblich an dem Film, für den die Schauspielerin den Oscar gewann, beteiligt war? Offenbar nicht. Denn Youn wollte von ihm wissen: „Wo waren sie, als wir gefilmt haben?“ Glänzte der Ex-Mann von Angelina Jolie also etwa durch Abwesenheit am Filmset und heimste jetzt trotzdem die Lorbeeren dafür ein?

Oscars 2021: Brad Pitt bloßgestellt - Gewinnerin mit Seitenhieb gegen Hollywood-Star

Mit diesem Scherz brachte die 73-Jährige, die nicht auf den Mund gefallen zu sein scheint, jedenfalls die aufgrund der Corona-Pandemie wenigen Gäste in der Union Station in Los Angeles zum Lachen, als sie Pitt neckte. Möglicherweise handelte es sich auch um einen Insider zwischen den Produzenten und dem Film-Cast. Die Stimmung zwischen den beiden schien jedenfalls nicht nachhaltig getrübt zu sein. Auch andere Stars freuten sich über ihre Awards*, wie nordbuzz.de berichtet. (jbr) *tz.de und nordbuzz.de sind Angebote von IPPEN.MEDIA

Rubriklistenbild: © Lee Jin-Man/AP/dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare