Otto Waalkes gratuliert Udo!

Udo Lindenberg: Geburtstagsgruß von Otto Waalkes begeistert Fans

Udo Lindenberg beim ESC-Vorentscheid
+
Udo Lindenberg wird 75

Der Prominente gratulierte seinem Kumpel mit einem Instagram-Posting zum 75.

Hamburg – Otto Waalkes (72) ist einer der bekanntesten Komiker, Schauspieler und Musiker Deutschlands und bei seinen Fans auch als der Erfinder der Ottifanten bekannt. Der lustige Ostfriese, der in den Jahren von 2000 bis 2012 mit seiner Ex-Ehefrau Eva Hassmann verheiratet war, ist seit vielen Jahren mit dem Musiker Udo Lindenberg befreundet, der am Montag (17. Mai) seinen 75. Geburtstag feierte.

Zu dem besonderen Anlass teilte Otto Waalkes, der kürzlich sein Homeoffice zeigte, an dem Tag ein selbst gemaltes Porträt von sich und Udo, auf dem die beiden Kumpels beim Rauchen von Zigarren zu bewundern sind. In dem Untertitel zu dem Posting wünschte der Komiker seinem Freund alles Gute zu seinem Geburtstag und verlinkte zudem den Instagram-Account des aus Gronau stammenden „Sonderzug nach Pankow“-Künstlers. Die Follower des ursprünglich aus Emden stammenden Comedy-Stars Otto verkündeten in den Kommentaren zu dem Geburtstags-Posting unter anderem, dass das von dem Künstler gemalte Bild wie immer ein grandioses Werk sei und sie zum Ehrentag des ikonischen Sängers Lindenberg auf ihn anstoßen würden.

Sie lebten zusammen in einer WG

Otto Waalkes und Udo Lindenberg sind nicht nur befreundet, sondern haben auch eine Zeit lang zusammen in einer Wohngemeinschaft gewohnt. „Villa Kunterbunt“ hieß das ehemalige Privathaus des Hamburger Botschafters, in dem in den 1970er Jahren viele heute bekannte Künstler unter einem Dach lebten. Neben Otto und Udo gehörten dazu unter anderem auch Marius Müller-Westernhagen, Steffi Stephan, Gottfried Böttger und der „Teufelsgeiger von Eppendorf“ Lonzo Westphal.

Geburtstagskind Udo, dem sogar Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier gratulierte, hätte sich wohl damals nicht träumen lassen, dass eine über 50 Jahre lange Karriere auf ihn wartet. Der jetzt 75-jährige Panikrocker hat im Laufe seines Lebens viele Preise abgeräumt. Nun will Hamburgs erster Bürgermeister Peter Tschentscher Udo Lindenberg sogar zum Hamburger Ehrenbürger machen. Sicher warten auch noch viele andere positive Überraschungen auf den junggebliebenen Kultsänger.

Auch interessant

Kommentare