Typisch Otto!

Corona: Otto Waalkes macht Friseur-Witz - Wird er zum Polieren hingehen?

Otto Waalkes
+
Otto hat gute Laune getankt

Die Friseure öffnen – das musste unser Lieblings-Ostfriese Otto Waalkes auf Instagram kommentieren. Ob der Friseurbesuch bei ihm überfällig ist?

  • Otto Waalkes (72) macht einen Friseur-Witz auf seinem Instagram-Account.
  • Der 72-Jährige hat den Besuch bei dem Haar-Dompteur nämlich nicht nötig, denn dazu fehlt ihm das Haar.
  • Die Kommentare unter dem Beitrag überschlagen sich: Wird Otto also zum Polieren zum Friseur gehen? 

Emden – Otto Waalkes (72) hat eben immer einen Witz parat. Nach der Pressekonferenz zu den geplanten Lockerungen des aktuellen Lockdowns, in der eine Öffnung der Friseure ab dem 01. März angegangen werden soll, lässt Otto es sich nicht nehmen und lädt ein Video passend zum Thema auf seinem Instagram-Profil hoch. Der Beitrag kommentiert mit dem Beschreibungstext „Halloooo Frisööre!!!“ den neuen Beschluss und wird durch ein „Eeeendlich“ abgeschlossen. Man könnte meinen, dass sich der Erfinder des Ottifanten wie viele Mitmenschen auf den langersehnten Friseurbesuch freut, jedoch wird beim Anblick des Videos schnell klar, dass der Komiker nur einen Spaß macht. Wie soll man es bei Otto auch anders erwarten? Denn der 72-Jährige hat tatsächlich gar nicht mehr so viel Haare, die frisiert werden müssten. Mit einem schelmenhaften Grinsen streicht sich der Schauspieler über seinen haarfreien Oberkopf. Die Fans steigen sofort auf seinen Friseur-Witz ein. 

Lässt Otto Waalkes beim Friseur waschen und polieren?

Neben unzähligen Lach-Emojis finden sich zahlreiche ironische Kommentare unter dem Beitrag. Die Follower schreiben, dass es ja auch mal Zeit werde für den Sänger und diese wilde Mähne mal wieder gebändigt werden müsse. Die Nutzer fragen Waalkes ebenfalls, ob man noch schneiden müsse oder polieren reiche und ob der „Catweazle“-Darsteller beim Fiseurbesuch waschen und polieren werde. Aber der absolute Dauerbrenner unter den Kommentaren ist „War da ma Haar da?“, was an den Song „Der Räuber“ anlehnt, in dem es auch unter anderem heißt: „Der eine hat Haare, der andere nicht – dafür schenkte ihm Gott ein schönes Gesicht“. Passend dazu schreibt ein User unter das Video, dass ein schönes Gesicht schließlich auch Platz brauche. 
Das Lied der Räuberbande besagt auch, dass Glatze Schicksal sei, Glatze sei Kult. Es scheint, als stehen die Fans von Otto Waalkes ihrem Lieblingskomiker in Sachen Humor in Nichts nach und so konnte der Schauspieler so einige Komplimente absahnen.

Der 72-Jährige scheint sich von der derzeitigen Situation nicht unterkriegen zu lassen und amüsiert seine Fans regelmäßig auf Instagram mit unterhaltsamen Bildern seiner Ottifanten. Auch Oliver Pocher (42) erhielt kürzlich ein Ottifanten-Bild von Otto zur Geburt seines Sohnes. Aber eine Nachricht überraschte kürzlich: Der Ostfriese wird bei der 16. Staffel von „Germany’s Next Topmodel“ als Gastjuror dabei sein. Dies spoilerte zunächst Heidi Klum (47) in einem Instagram-Video und nun wurde es vom Sender ProSieben bestätigt.

Auch interessant

Kommentare