Sie spricht auch über Verhältnis zu Elyas M‘Barek

Palina Rojinski will Reporter-Frage nicht beantworten: Bei einem Thema schweigt sie lieber

Palina Rojinski und Elyas M‘Barek bei der Weltpremiere der Komödie "Nightlife"
+
Palina Rojinski und Elyas M‘Barek standen schon öfter gemeinsam vor der Kamera

Im RTL-Interview sprach Palina Rojinski über ihr Verhältnis zu Elyas M‘Barek und ihr schlimmstes Date. Alle Fragen wollte sie aber nicht beantworten.

Berln - Palina Rojinski schafft es, beim Essen mehr als 10 Vodka-Shots zu kippen, googelt sich selbst nicht und hat will.i.am in ihrem Handy eingespeichert. Im RTL-Interview „Ein Promi ein Joker“ gab die Schauspielerin viele Einblicke in ihr Leben. Bei einer Frage wollte sie aber keine Antwort geben. Ganz nach dem Motto „Über Geld spricht man nicht“, verriet Palina die Höhe ihrer letzten Gage lieber nicht. Auch beim Thema Flirten wurde der sonst so gesprächige Fernseh-Star plötzlich ganz schüchtern.

Auf die Frage, was denn ihr Flirt-Gesicht sei, schmunzelte die sympathische 36-Jährige erstmal und blickte nachdenklich auf die Seite. Dann erklärte sie, dass sie viel zu schüchtern sei. Ihr sogenanntes Flirt-Gesicht habe man bisher immer daran erkannt, dass sie knallrot wie eine Tomate geworden ist. Ob man das wirklich glauben kann?

Palina Rojinski spricht lieber über ihr Verhältnis zu Elyas M‘Barek als über Geld

Wie viel Geld sie mit ihrem letzten Engagement verdient hat, werden wir wohl nicht mehr erfahren. Die Frage, wie ihr Verhältnis zu Schauspiel-Kollegen Elyas M‘Barek sei, beantwortete Palina aber gerne. „Super“, entgegnete sie dem Reporter und fügte hinzu: „Ich mag ihn total gerne“. Die beiden Schauspieler standen schon öfter gemeinsam vor der Kamera. 2016 verliebten sie sich für den Film „Willkommen bei den Hartmanns“ ineinander und auch vier Jahre später in „Nightlife“ entwickelten ihr Rollen Gefühle füreinander. Es ist zudem nicht das erste Mal, dass Palina in höchsten Tönen von Elyas spricht. „Elyas und ich haben eine sehr gute Chemie miteinander“, erklärte sie einmal in einem Interview mit der Berliner Zeitung.

Palina Rojinski über ihr schlimmstes Date: „War gefangen“

Privat sind die beiden dennoch nur befreundet. Das schlimmste Date, das Palina jemals hatte, dürfte dann also wohl auch nicht mit Elyas M‘Barek gewesen sein. Im Interview mit RTL erklärt sie, dass sie sich einmal auf einem richtig schlechten Date „gefangen“ gefühlt habe, weil sie nicht einfach aufstehen und gehen wollte. Hoffen wir, dass der Schauspielerin so ein unangenehmes Treffen in Zukunft erspart bleibt. Immerhin hat Palina in letzter Zeit schon genug Unglück erlebt. Anfang des Jahres gab es einen Brand in ihrer Wohnung.

Auch interessant

Kommentare