Sie gibt ihrer Ehe noch eine Chance

Pamela Anderson bläst Scheidung ab

+
Pamela Anderson gibt Rick Salomon noch eine Chance

Pamela Anderson hat einige Talente - Entscheidungsfreudigkeit in Sachen Liebe gehört wohl eher nicht dazu. Im Juli wollte sie sich noch von ihrem Ehemann scheiden lassen. Doch nun machte sie einen Rückzieher.

Sie liebt ihn, sie liebt ihn nicht... Pamela Andersons (47, "Baywatch") Liebesleben gleicht einer Achterbahnfahrt. Nachdem sie im Juli die Scheidung von Rick Salomon (46), mit dem sie schon zum zweiten Mal verheiratet ist, eingereicht hat, macht sie nun wieder einen Rückzieher. Wie das Klatschmagazin "The Insider" berichtet, hat das Ex-Playmate vor wenigen Tagen beantragt, ihren Scheidungsantrag zurückzuziehen. Ihre Ehe scheint gerettet.

Der Wunsch auf Scheidung schien nicht lange angehalten zu haben. Schon rund eine Woche nach der Antragsstellung wurde sie beim Küssen mit Salomon beobachtet. Ende Juli machten die beiden sogar schon wieder gemeinsam Urlaub.

Die Beziehung des Paares hat schon so einige Höhen und Tiefen überstanden. Die beiden waren 2007 schon einmal getraut worden - damals dauerte die Ehe allerdings selbst für Hollywood-Verhältnisse sehr kurze zwei Monate. Anfang des Jahres gaben sie sich dann erneut das Jawort.

Auch Pamela Anderson war schon im Container der deutschen Ausgabe von "Promi Big Brother" - sehen Sie hier die ganze Folge noch einmal

Spoton

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Sophia Thiels Kollegin bricht ihr Schweigen und spricht von „enorm viel Druck“
Sophia Thiels Kollegin bricht ihr Schweigen und spricht von „enorm viel Druck“
Bauer sucht Frau (RTL): Gagen enthüllt - so viel Geld kriegen die Kandidaten
Bauer sucht Frau (RTL): Gagen enthüllt - so viel Geld kriegen die Kandidaten
Florian Silbereisen: Fans vermuten unmissverständliche Botschaft an Ex-Freundin Helene Fischer
Florian Silbereisen: Fans vermuten unmissverständliche Botschaft an Ex-Freundin Helene Fischer
First Dates (VOX): Alles Fake? Zwei Kandidaten erzählen pikante Details
First Dates (VOX): Alles Fake? Zwei Kandidaten erzählen pikante Details

Kommentare