"Man sieht einfach männlicher aus"

Neue Frisur: Pam Anderson fürchtete Probleme im Bett

+
So sieht Pamela Anderson jetzt aus.

Los Angeles - Kann ein Haarschnitt das Leben auf den Kopf stellen? Pamela Anderson hatte große Angst davor, sich ihre blonde Mähne abschneiden zu lassen.

Die frühere Baywatch-Nixe befürchtete, dass ihr neuer Kurzhaarschnitt Negativauswirkungen auf ihr Sexleben haben könnte: “Man sieht einfach etwas männlicher aus. Und ich dachte, es würde sich komisch anfühlen, Sex mit kurzen Haaren zu haben. Doch dann habe ich mich an den Look gewöhnt.”

Pamela Anderson mit langen Haaren.

Die 46-Jährige hat sich geschworen, in Zukunft einen Bogen um Bad Boys zu machen: “Das Rockstar-Ding war sehr destruktiv für mich. Es fing alles sehr harmlos an. Am Ende wurde ich wie eine Cartoon-Figur meiner selbst.” Die “Baywatch”-Beauty ärgert sich bis heute, dass der Sexfilm von ihr und Ex-Mann Tommy Lee 1995 gestohlen wurde: “Dank dieses doofen Internets befürchte ich, dass selbst meine Kids es gesehen haben. Das ist einfach schlimm. Ich verstehe bis heute nicht die Faszination, die dieses Video offenbar ausübt.”

ds

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Sophia Thiels Kollegin bricht ihr Schweigen „enorm viel Druck“
Sophia Thiels Kollegin bricht ihr Schweigen „enorm viel Druck“
Bauer sucht Frau (RTL): Gagen enthüllt - so viel Geld kriegen die Kandidaten
Bauer sucht Frau (RTL): Gagen enthüllt - so viel Geld kriegen die Kandidaten
Florian Silbereisen: Fans vermuten unmissverständliche Botschaft an Helene Fischer
Florian Silbereisen: Fans vermuten unmissverständliche Botschaft an Helene Fischer
First Dates (VOX): Alles Fake? Zwei Kandidaten erzählen pikante Details
First Dates (VOX): Alles Fake? Zwei Kandidaten erzählen pikante Details

Kommentare