1. tz
  2. Stars

Patricia Kelly mit Corona im Krankenhaus: Jetzt meldet sie sich zu Wort - „durch die Hölle gegangen“

Erstellt:

Von: Clara Marie Tietze

Kommentare

Patricia Kelly meldet sich aus dem Krankenhaus. Die Sängerin ist an Covid erkrankt.
Patricia Kelly meldet sich aus dem Krankenhaus. Die Sängerin ist an Covid erkrankt. © Screenshot: Instagram/patriciakelly.official

Nach einer wichtigen Fuß-OP wollte sie sich eigentlich nur erholen, jetzt liegt Patricia Kelly mit einer schweren Corona-Infektion im Krankenhaus.

Düsseldorf - Eigentlich ist die 51-jährige Sängerin gerade auf ihrer „One more year“-Tour durch Deutschland. Doch dann der erste Schock: Wegen einer „kurzfristigen akuten Fuß-OP“ mussten vor einer Woche bereits mehrere Konzerte verschoben werden. Dann meldete sich das Team von Patricia Kelly gestern mit einer erschütternden Nachricht: Die Sängerin liegt trotz Impfung und Genesung mit einer Coronainfektion im Krankenhaus.

Patricia Kelly immer noch im Krankenhaus: „Starker Husten“ und „heftige Schmerzen“

In einem gerade eben veröffentlichten Statement auf Instagram schreibt das Kelly-Family-Mitglied selbst: „Ich bin drei Tage durch die Hölle gegangen, aber der Beistand und die Gebete meiner Familie und besten Freunden haben mich getragen durch diese schweren Momente.“ Über ihren Gesundheitszustand mach die Sängerin klar: „Ich fühle mich etwas besser, leide aber noch unter starkem Husten und damit verbundenen heftigen Schmerzen.“

Von den Ärzten hat sie absolute Schonung verschrieben bekommen. Ob das das Ende der gesamten Tour bedeutet, ist noch nicht klar. Kelly schreibt bei in ihrem Instagram-Post: „Im Moment weiß ich ehrlich gesagt nicht, wann ich wieder auf der Bühne stehen kann. Mit etwas Glück kann es Mitte November der Fall sein.“ Abschließend bedankt sich die Zweifach-Mama noch ganz herzlich: „Größter Dank gilt meinen Helden der letzten Tage: den Ärzten und dem Pflegepersonal.“

Patricia Kelly im Krankenhaus: Ist das das Aus für die „One more year“-Tour?

Die Kommentare unter dem Post sind voll von Genesungswünsche und anderen lieben Nachrichten für die Sängerin. „Die Tour kann warten, Gesundheit geht vor“, schreibt ein Fan. Ihr neues Album trägt den passenden Namen „Unbreakable“. Der dient Kelly aktuell wahrscheinlich als Mantra.

Erst vor wenigen Monaten verlor Patricia Kelly plötzlich ihre Schwester Barby. Die Trauer um die gerade einmal 45-Jährige war in der gesamten Familie groß.

Auch interessant

Kommentare