1. tz
  2. Stars

People's Choice Awards: Die besten Bilder

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Los Angeles - In Los Angeles wurden in der Nacht zum Donnerstag die "People's Choice Awards" verliehen. Für die Stars und Sternchen war die Verleihung natürlich auch ein Schaulaufen auf dem roten Teppich. Die Bilder:

People's Choice Awards
1 / 29Anders als bei den Oscars, Emmys oder Grammys werden Anwärter und Gewinner der People's Choice Awards ausschließlich von ihren Fans gewählt. Schauspielerin Jennifer Hudson bekam einen Award für ihren humanitären Einsatz. © AFP
People's Choice Awards
2 / 29Den Preis für das beliebteste neue TV-Drama bekamen die Schauspieler Adelaide Kane and Torrance Coombs für "Reign". © AFP
People's Choice Awards
3 / 29Perfekte Pose: Schauspielerin Sarah Michelle Gellar auf dem roten Teppich. © AFP
People's Choice Awards
4 / 29Posieren kann auch Jessica Alba gut. © AFP
People's Choice Awards
5 / 29Ebenfalls bei der Verleihung dabei waren die Schauspieler Anna Faris and Chris Pratt. © AFP
People's Choice Awards
6 / 29Den Preis für den besten Actionfilm-Schauspieler räumte Robert Downey Jr. ab. © AFP
People's Choice Awards
7 / 29Nicht fehlen durfte natürlich Heidi Klum (hier mit Stephen Amell). © AFP
People's Choice Awards
8 / 29Das tief ausgeschnittene Kleid des Models kam nicht bei allen Zuschauern der Awards gut an. © AFP
People's Choice Awards
9 / 29Bei den Einzelpreisen leer ausgegangen ist "Vampire Diaries"-Star Nina Dobrev. Sie war in der Kategorie beste Sci-Fi/Fantasy TV-Schauspielerin nominiert. © AFP
People's Choice Awards
10 / 29Dafür punktete sie in der Kategorie "Favorite On-Screen Chemistry" zusammen mit Kollege Ian Somerhalder. Für so viel zwischenmenschliche positive Chemie gab es spontan ein Küsschen. © AFP
People's Choice Awards
11 / 29Für "The Big Bang Theory" als beste Comedy-Schauspielerin geehrt wurde Kaley Cuoco ("Penny"). © AFP
People's Choice Awards
12 / 29Voller Körpereinsatz: Die Stars aus „2 Broke Girls“, Kat Dennings und Beth Behrs, moderierten den Abend. © AFP
People's Choice Awards
13 / 29Auch den roten Teppich ließen sie sich natürlich nicht entgehen. © AFP
People's Choice Awards
14 / 29Im Lederoutfit erschien Marg Helgenberger (bis 2012: "CSI: Vegas"). © AFP
People's Choice Awards
15 / 29Schauspieler Chris O'Donnell und Rapper LL Cool J auf der Bühne. © AFP
People's Choice Awards
16 / 29Preisträger kündigten Shemar Moore und Malin Akerman an. © AFP
People's Choice Awards
17 / 29Punktete mit cremefarbenem Kleid: Ashley Rickards. © AFP
People's Choice Awards
18 / 29Er ist aus der Musical-Serie "Glee" bekannt: Chris Colfer, Gewinner des beliebtester Comedy-Schauspieler-Preises. © AFP
People's Choice Awards
19 / 29Tänzerin Cheryl Burke im hautengen Glitzkleid. © AFP
People's Choice Awards
20 / 29Lucy Hale gewann in der Kategorie "Favorite Cable TV Actress". © AFP
People's Choice Awards
21 / 29Überraschung: Britney Spears stach als „bester Pop-Künstler“ Kollegen wie Bruno Mars, Justin Timberlake und Katy Perry aus. © AFP
People's Choice Awards
22 / 29Stana Katic räumte im Folklore-Kleid den Award als "Favorite Dramatic TV Actress" ab. © AFP
People's Choice Awards
23 / 29Eine Kostprobe ihres musikalischen Könnens gab Sara Bareilles den Zuschauern. © AFP
People's Choice Awards
24 / 29Stolz: Queen Latifah mit ihrem Award für den beliebtesten Gastgeber einer neuen Talkshow. © AFP
People's Choice Awards
25 / 29Auch eine glückliche Gewinnerin war Ellen DeGeneres. Geehrt wurde sie mit dem "Favorite Daytime TV Host Award". © AFP
People's Choice Awards
26 / 29Sie schaut zwar etwas mürrisch, hatte aber eigentlich Grund zur Freude: Gleich mit vier Trophäen geehrt wurde Oscar-Preisträgerin Sandra Bullock (49). © AFP
People's Choice Awards
27 / 29Der „Gravity“-Star gewann in den Sparten beste Schauspielerin, Komödien- und Dramadarstellerin und zusammen mit Co-Star George Clooney als bestes „Movie-Duo“. © AFP
People's Choice Awards
28 / 29Auch abgesahnt hat Justin Timberlake. © AFP
People's Choice Awards
29 / 29Er konnte sich über drei Trophäen freuen, als bester männlicher Künstler, R&B-Musiker und für das beste Album (The 20/20 Experience). © AFP

Auch interessant

Kommentare