Tod wohl nur knapp entkommen

Sorge um ESC-Legende: Not-OP bei Peter Urban nach lebensgefährlicher Infektion

Eurovision Song Contest (ESC) - Kommentator Peter Urban
+
Peter Urban.

Das „Eurovision Song Contest“-Urgestein Peter Urban ist dem Tod kürzlich wohl nur knapp entkommen. Mit einer Not-Op konnten ihn die Ärzte gerade noch retten.

Hamburg - Der langjährige TV-Moderator des „Eurovision Song Contests“ Peter Urban liegt aktuell im Krankenhaus. Der Grund: Der 73-Jährige hatte starke Schmerzen, bis er sich zuletzt gar nicht mehr bewegen konnte, berichtet seine Frau Laura (44) gegenüber Bild.de. Als dann nach drei Tagen noch hohes Fieber hinzukam machten sich die Eheleute auf Anraten von Urbans Hausarzt auf den Weg in eine Hamburger Klinik.

Eine lebensrettende Entscheidung, wie sich kurz darauf herausstellt. Denn im Krankenhaus kommt dann der Schock: Die Ärzte stellen in Urbans Blut einen Entzündungswert von 280 fest - normal sei ein Wert von 5mg/l. Die Mediziner überlegten nicht lang und konnten das TV-Urgestein mit einer Not-Operation gerade noch rechtzeitig retten.

Ehefrau Laura: „Wäre alles vermutlich zu spät gewesen“

Ehefrau Laura erklärt im Bild-Interview außerdem: „Peter hatte in der Vergangenheit mehrere Operationen wegen einer immer wieder infizierter Hüfte. Sie haben dann beschlossen, ihn ohne Hüftgelenk leben zu lassen.“ Genau dort wurde nun infizierte Flüssigkeit gefunden sowie ein infiziertes Hämatom. Um die Chancen einer Sepsis möglichst gering zu halten, operierten ihn die Ärzte. Laut Partnerin Laura wurde der infizierte Bereich bei der Not-Operation gespült und Urban bekommt nun Antibiotika.

„Wäre er nicht zum Arzt gegangen, wäre alles, was jetzt passiert ist, vermutlich zu spät gewesen“, resümiert die 44-Jährige ernst. Ob das entzündete Hämatom mit einem Sturz zusammenhängt, lässt sich laut Urbans Partnerin nicht sicher sagen. „Peter ist jedenfalls überhaupt nicht gut drauf. Er fühlt sich ausgebremst“, fasst Ehefrau Laura den Gemütszustand ihres Mannes zusammen. Abschließend meldet sich das Urgestein noch selbst zu Wort und gibt Entwarnung: „Ich bin auf dem Wege der Besserung.“

Erst vor wenigen Wochen machte Urban Schlagzeilen, als er dem diesjährigen „Eurovision Song Contest“ in Rotterdam überraschend fernblieb.

Auch interessant

Kommentare