„Bin ein Chaos-Mensch“

Pietro Lombardi enthüllt: Frische Beziehung zu Laura offenbar in „schwieriger Phase“ - Alles schon wieder vorbei?

Ex-DSDS-Gewinner Pietro Lombardi machte sein neues Liebesglück mit Influencerin Laura erst kürzlich öffentlich. Jetzt befinden sie sich bereits in einer Krise.

  • Ex-DSDS-Gewinner Pietro Lombardi zeigt sich seit kurzem frisch verliebt mit Influencerin Laura.
  • Doch auf seinem Instagram-Account wendet er sich nun mit einer traurigen Nachricht an seine Fans.
  • Steht seine Beziehung etwa kurz vor dem Aus?

Köln - Nach fünf Jahren Single-Dasein haben sich seine Fans riesig für ihn gefreut: Ex-DSDS-Gewinner Pietro Lombardi machte erst vor wenigen Wochen öffentlich, dass er sich endlich wieder frisch verliebt hatte. Die Neue an seiner Seite heißt Laura und ist Influencerin. Sein Liebesglück teilte der 28-Jährige seitdem immer wieder auf Instagram mit seinen Followern. Er verriet sogar, wie sich die beiden zum ersten Mal kennenlernten. Doch nun wandte er sich mit einer traurigen Videobotschaft erneut an seine Fans. Offenbar sind die ersten Schmetterlinge zwischen ihm und der 24-Jährigen bereits verflogen. Die beiden sollen sich im Moment in einer tiefen Beziehungskrise befinden.

Pietro Lombardi (DSDS/RTL) enthüllt: Frische Beziehung zu Laura in „schwieriger Phase“

Ein etwas emotionaleres Video, weil mir sehr viel an diesem Video liegt“, kündigt Pietro mit ernsten Worten das Video in seiner Instagram-Story an und kommt dann schon direkt zum Thema. „Ihr seht Laura und mich zurzeit etwas weniger. Wir haben gerade eine etwas schwierige Phase“, erklärt der DSDS-Star gegenüber seinen Fans. Dafür gibt es wohl einen Grund: „Ich bin kein perfekter Mensch, ich bin ein Chaos-Mensch, sagen wir es mal so. Das ist auch für Laura gerade keine einfache Situation“, so der Sänger. Scheinbar war die Influencerin, der auf Instagram über 300.000 Fans folgen, jedoch mit der Beziehung der beiden überfordert. Schließlich wird diese auch immer wieder in der Öffentlichkeit thematisiert. „Wir haben uns bewusst dazu entschieden, es öffentlich zu machen. Warum soll ich die Frau, die ich liebe verstecken?“, meint Pietro weiter. „Da gibt es keinen Grund für. Deswegen glaube ich, es war sehr viel für sie. Alles.

Trotz der offenbar ernstzunehmenden Krise zwischen den beiden, will der 28-Jährige jedoch weiterhin an seiner neuen Liebe festhalten: „Ich habe euch vor fünf Jahren gesagt, wenn ich euch nochmal eine Frau vorstelle, dann ist es für mein Gefühl die Frau, mit der ich meine Zukunft verbringen möchte. Und ich sehe immer noch in Laura genau diese Frau.“ Doch der Ex-Mann von Sarah Lombardi, die im Finale der achten DSDS-Staffel 2011 gegen ihn antrat, weiß, dass nicht nur alles Sonnenschein in einer Beziehung ist: „So sind Beziehungen, es läuft nun mal nicht immer alles perfekt“, meint er weiter in seinem Video. „Ich von meiner Seite aus werde natürlich, wie ich euch gesagt habe, alles dafür geben, denn sie war eben die erste Frau, die ich wieder in mein Herz gelassen habe. Und dafür muss man kämpfen.“

Pietro Lombardi (DSDS/RTL): Trotz Krise ist DSDS-Star noch vergeben

Aufgrund dieser neuen Enthüllung hegen manche seiner Fans möglicherweise den Verdacht, die beiden seien gar kein Paar mehr. Pietro stellt jedoch ausdrücklich klar, dass dem nicht so ist: „Also nochmal: wir sind nicht auseinander oder irgendwas. Bloß, das ist der Grund für die Ruhe, die gerade ist. Dass man uns nicht jeden Tag miteinander sieht.“ In einer späteren Fragerunde auf Instagram will es eine Followerin dann nochmal genau wissen: „Können sich jetzt die Frauen wieder Hoffnungen machen?“, erkundigt sie sich. Doch Pietros Antwort ist eindeutig: „Nein, können sie nicht“.

Und was sagt Laura zu der ganzen Angelegenheit? Bisher hüllt sich die Influencerin in Schweigen und äußerte sich nicht dazu. Ihre Follower hingegen halten sich mit ihrer Meinung zur Beziehungskrise nicht zurück. Laut promiflash.de soll eine Userin unter Lauras letztem Instagram-Post geschrieben haben: „Der liebe Pietro sollte sich lieber mal schnell erinnern, woher er mal kam, denn leider hat er dies vergessen. Sorry, aber Laura braucht keinen Fame. Wozu auch? Ihr Interesse besteht nicht darin, nur eine intensive ‚Infaulenza‘ zu werden [...]. Mit dem kommt Pietro nicht klar.“ Offenbar sieht es Laura selbst ganz ähnlich, denn sie schenkte diesem Kommentar zwei rote Herz-Emojis. Später scheint sie dies allerdings wieder bereut zu haben, denn der Kommentar ist inzwischen gelöscht. Augenscheinlich liegt ihr wenig daran, ihre Krise mit Pietro in der Öffentlichkeit auszutragen. (jbr)

Rubriklistenbild: © Instagram/pietrolombardi

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare