Der deutsche Sänger im Porträt

Pietro Lombardi: Leben und Karriere des „DSDS“-Stars

Der Sänger Pietro Lombardi kommt zum Prominentenspiel im Rahmen des Hallenfußballturniers "Schauinsland Reisen Cup"
+
Pietro Lombardi ist ,DSDS‘-Aushängeschild, Sänger, ehemaliger RTL-Juror und Vater eines kleinen Sohnes, Alessio

„DSDS“-Sieger Pietro Lombardi fand auf RTL nicht nur Ruhm, sondern auch die Liebe. Die Ehe mit Sarah ist inzwischen Geschichte, doch die Karriere bleibt.  

  • Pietro Lombardi ist ein deutscher Sänger, Reality-Darsteller und ehemaliger TV-Juror. Bekannt wurde er als Sieger der achten ,DSDS‘-Staffel.
  • Im ,DSDS‘-Finale trat Pietro Lombardi gegen seine spätere Ehefrau Sarah Lombardi an. Das Paar wurde 2015 Eltern von Alessio. 2019 folgte die Scheidung. 
  • Als ,DSDS‘-Juror feierte der Sänger 2019 sein großes Karriere-Comeback. Aktuell arbeitet er an neuen Hits und TV-Shows.  

Sänger und Castingstar Pietro Lombardi kam am 9. Juni 1992 als Sohn einer Deutschen und eines Italieners in Karlsruhe zur Welt. Seine Mutter arbeitet in einem Schulkiosk, sein Vater ist Automatenmonteur. Pietro wuchs mit einem älteren Bruder und einer jüngeren Schwester auf. Dass er mal große Karriere machen würde, galt in seinen Teenagerjahren als eher unwahrscheinlich: Pietro Lombardi rebellierte gegen seine Lehrer, verließ die Hauptschule ohne Abschluss. Er begann stattdessen eine Lehre als Maler und Lackierer, doch auch die schmiss er schon nach wenigen Monaten. Anschließend jobbte der spätere ,DSDS‘-Star als Pizzabäcker sowie Swarovski-Steinleger in einem Schmuckgeschäft in seiner Heimatstadt.

Mehr als Schule und Lehre interessierte Pietro Lombardi der Fußball. Jahrelang kickte er beim Karlsruher SC, unter anderem in der B-Junioren-Bundesliga. Doch nach einem Schien- und Wadenbeinbruch war der Traum von der Karriere als Profifußballer mit 16 Jahren ausgeträumt. Ein konventioneller Beruf kam für ihn dennoch weiter nicht in Frage. Pietro Lombardi entdeckte die Musik für sich, nahm in Eigenregie seinen ersten Song ,Grüne Augen‘ auf, der ihm auf YouTube positive Reaktionen einbrachte.

,DSDS‘ bescherte Pietro Lombardi einen Plattenvertrag und seine erste Liebe

Den deutschlandweite Durchbruch her er jedoch einer Castingshow zu verdanken: 2011 bewarb sich Pietro Lombardi für die achte Auflage von ,Deutschland sucht den Superstar‘ auf RTL – und eroberte beim Workshop auf den Malediven die Herzen der Jury um Dieter Bohlen. Auch bei den Liveshows ließ der damals 20-Jährige die Konkurrenz schnell hinter sich. Das Publikum liebte den Sunnyboy mit Markenzeichen Baseballkappe. Und eine liebte in ganz besonders: Noch während der Staffel verliebte sich ,DSDS‘-Mitstreiterin Sarah Engels, spätere Sarah Lombardi, in den Sänger – und er sich in sie.

Beim großen Finale am 7. Mai 2011 trat das Paar zwar offiziell zum Duell um den ,DSDS‘-Titel an, doch RTL inszenierte das Wettsingen als Liebesshow, ließ Pietro und Sarah sogar in Hochzeitsoutfits, er im Smoking, sie im weißen Brautkleid, miteinander singen. Dieter Bohlen bot sich als Trauzeuge an. Am Ende des Finales setzte sich Pietro Lombardi mit 51,9% der Stimmen gegen seine Freundin Sarah als ,DSDS‘-Gewinner durch und gewann einen Plattenvertrag. Mehr als sechs Millionen RTL-Seher verfolgten die Siegerkür live mit.

Als ,DSDS‘-Sieger schoss Pietro Lombardi direkt an die Spitze der Charts

Nach ,DSDS‘ ging es mit der Karriere von Pietro Lombardi Schlag auf Schlag: Seine von Dieter Bohlen geschrieben Siegernummer ,Call My Name‘ schoss in Deutschland, Österreich und der Schweiz von Null auf Platz Eins der Charts und holte Platin. Einen Monat später landete sein Liebesduett mit Sarah ,I Miss You‘ auf Platz zwei. Es folgten weitere Hits und mit ,Jackpot‘ und ‚Pietro Style‘ zwei Alben im selben Jahr, allesamt produziert von ,DSDS‘-Juror Dieter Bohlen.

2012 wurde Pietro Lombardi bei den Nickelodeon Kids‘ Choice Awards zum ,Lieblingsstar Deutschland, Österreich und Schweiz‘ gekürt. 2013, nur zwei Jahre nach seinem ,DSDS‘-Sieg, veröffentlichte der Sänger sein bereits drittes Album, diesmal in Co-Produktion mit Sarah und unter dem passenden Titel ,Dream Team‘.

Pietro und Sarah Lombardi kürten ihre Liebe mit einem Baby

Auch privat lief für Pietro Lombardi im Jahr 2013 alles wie am Schnürchen: Am 1. März 2013 heiratete er in Hürth seine ehemalige ,DSDS‘-Mitfinalistin – und aus Sarah Engels wurde offiziell Sarah Lombardi. Es folgten unzählige gemeinsame Auftritte in TV-Shows und im Reality-TV. So waren die beiden etwa in der ProSieben-Wettkampfshow ,Clash! Boom! Bang!‘ zu sehen, im November 2013 nahmen sie für das RTL-Format ,Der VIP-Bus – Promis auf Pauschalreise‘ ein Kamerateam mit in den Italienurlaub. Nach Auftritten in einem VIP-Special des ,Familienduells‘ und beim ,TV total Turmspringen‘ sicherten sich Pietro und Sarah Lombardi 2015 mit ,Sarah & Pietro… bauen ein Haus‘, ,Sarah & Pietro… bekommen ihr Baby‘ und ,Sarah & Pietro… mit dem Wohnmobil durch Italien‘ sogar ihre eigene RTL-Dokusoap, in der sie Fans intime Einblicke in ihr Leben gaben.

Im Juni 2015 schließlich wurden Pietro Lombardi und Sarah Eltern des kleinen Alessio. Die Geburt verlief dramatisch: Während Alessios Herzfehler schon während der Schwangerschaft bekannt gewesen war, musste er zudem wiederbelebt werden. „Ich bin mit ihm in diesen Reanimationsraum und wusste nicht, was passiert. Ich habe gefragt, ,Was machen Sie mit meinem Kind?‘ Ich war wie in Trance“, erzählte der ,DSDS‘-Star Jahre später in der TV-Dokumentation ,Die Pietro-Lombardi-Story‘. Inzwischen ist Alessio ein kerngesunder Junge.

Pietro Lombardi wieder solo: Auf Fremdgeh-Gerüchte um Sarah folgte die Scheidung

Kein Happy End nahm hingegen Pietro Lombardis Beziehung mit Sarah: Ein Jahr nach der Geburt von Alessio tauchten pikante Bilder auf, die seine Frau mit ihrem Ex-Freund zeigten. Es folgten monatelanger öffentlicher Zoff, gegenseitige Schuldzuweisungen in Interviews und auf Social Media, Tränen. Sarah Lombardi veröffentlichte ein heimlich gefilmtes Video, indem Pietro sie als „Schlampe“ titulierte. Im Oktober 2016 war das ehemalige ,DSDS‘-Liebesglück endgültig Geschichte, die offizielle Scheidung folgte 2019. Alessio zuliebe begruben Pietro und Sarah Lombardi jedoch schnell das Kriegsbeil. Der Kleine wohnt nun zwar bei seiner Mama, Pietro hält aber regelmäßigen Kontakt zu ihm. Auf Instagram sangen die beiden sogar schon im Duett. Pietro Lombardi bezeichnet Alessio als „das größte Glück meines Lebens“.

Nach der Trennung von Sarah Lombardo blieb der ,DSDS‘-Sieger erstmal einige Jahre Single – bis schließlich 2020 Instagram-Influencerin Laura Maria Ripa in sein Leben trat. Der Paarlauf dauerte allerdings nur wenige Monate. 

,DSDS‘-Rückkehr: Vom Casting-Gewinner zu Dieter Bohlens ans Jurypult

Beruflich zog Pietro Lombardi 2019 einen echten Coup an Land: In der 16. Staffel von ,DSDS‘ saß er neben seinem Mentor Dieter Bohlen, Sänger Xavier Naidoo und Profitänzerin Oana Nechiti in der Jury. Engagiert hatte ihn Bohlen selbst, der laut eigenen Angaben „zwei Jahre“ für Lombardis Rückkehr zu ,DSDS‘ gekämpft hatte. Pietro Lombardi ist bis heute der einzige ,DSDS‘-Gewinner, der den Sprung auf die Jurybank geschafft hat. Für den Sänger ging mit dem Engagement ein langgehegter Traum in Erfüllung. „DSDS‘ hat all das, was mir in den letzten sieben Jahren passiert ist, überhaupt erst ermöglicht. Dass ich jetzt als Juror an der Seite von Dieter Bohlen zurück ,nach Hause‘ kommen darf, bedeutet mir mindestens genauso viel wie ,DSDS‘ damals zu gewinnen“, freute er sich zu seinem Einstand auf RTL.

Auch in der 17. Staffel war Pietro Lombardi Teil der ,DSDS‘ Jury, wieder an der Seite von Dieter Bohlen und Nechiti. Xavier Naidoo flog nach Rassismusvorwürfen nach nur einer Sendung raus. Auf ihn folgte Schlagersänger Florian Silbereisen. 2021 hingegen ist der Sänger nicht mehr mit von der Partie. RTL verpasste Dieter Bohlen drei neue Jurykollegen und setzte seinen ehemaligen Gewinner vor die Tür.

Pietro Lombardis Zukunft: Neue Musik und neue TV-Formate

Langweilig wird Pietro Lombardi aber wohl dennoch nicht werden, denn er hat abseits von ,DSDS‘ schon jede Menge neuer Pläne in petto. Er will mit seinem teils autobiografischen Album ,Lombardi‘ auf Tour gehen und anschließend einen Nachfolger aufnehmen, mit dem er hofft, an seinen alten Hits anknüpfen zu können. Und auch auf dem Bildschirm wird der ,DSDS‘-Sieger voraussichtlich bald wieder auftauchen: Nach dem Rauskick als Casting-Juror stellte Pietros Heimsender RTL dem Sänger im Gegenzug neue TV-Shows in Aussicht, an denen aktuell gearbeitet wird.

Auch die Freundschaft zu Dieter Bohlen hat das ,DSDS‘-Aus ohne gröbere Kratzer überstanden. Weitere gemeinsame Projekt sind damit in Zukunft wohl nicht ausgeschlossen. Eilig hat es Pietro Lombardi mit alledem allerdings nicht. Dank ,DSDS‘ hat er sich einen guten Puffer aufgebaut, hat laut eigenen Angaben inzwischen ausgesorgt: „Ich habe den Luxus finanziell abgesichert zu sein.“

Auch interessant

Kommentare