Sandhausen und AC Mailand im Gespräch

„Ich habe gehalten wie ein Weltmeister“: Pietro Lombardi wäre beinahe als Profi-Keeper bei Liverpool gelandet

Pietro Lombardi verkündet in seiner Instagram-Story den Release seiner neuen Single.
+
Aufgeregt präsentiert Pietro Lombardi seinen neuen Song.

Pop-Sänger Pietro Lombardi begeistert seine Fans immer wieder mit seiner Musik - heute veröffentlicht er eine neue Single. Doch ohne eine schlimme Verletzung wäre er nie zum Singen gekommen.

Köln - „Ich hoffe der Song wird euch gefallen, ich bin sehr aufgeregt“, ruft Pop-Sänger Pietro Lombardi per Instagram-Story seinen Fans zu. Mit „Lüg mich an“ veröffentlicht der 29-Jährige eine neue Single - ganz im gewohnten Pietro-Style. Das kommt bei seiner Community mehr als gut an. „Super Schöner Song“, „Dauerschleife“ und „Wahnsinn“ kommentieren die User. Auf YouTube hat der neue Song bereits schon über 40.000 Klicks.

Pietro Lombardi: Profikickerkarriere vorzeitig beendet durch schlimme Verletzung

Fast hätte Musik-Deutschland auf die Lieder des 29-Jährigen verzichten müssen. In jungen Jahren stand er als Fußballer auf dem Rasen vom Karlsruher SC - und das ziemlich erfolgreich. In seinem Podcast „Pietro & Friends“ spricht er mit seinem Bruder Marco über die Zeit, in der er fast Profifußballer geworden wäre, wie promiflash.de berichtet. Bei einem Turnier sei er spontan für den verletzten Torwart eingesprungen: „Torwarttrikot an, und ich habe gehalten wie ein Weltmeister. Und ein Trainer nach dem anderen kam zu mir: von AC Mailand, von Sandhausen, Liverpool die Jugend.“

Doch nur wenige Monate nach dem Höhenflug folgte der Schock: im Alter von 16 Jahren zieht sich der Señorita-Interpret ein Schien- und Wadenbeinbruch zu. Im Podcast erinnert er sich an das furchtbare Erlebnis: „Ich merke nur diesen Schmerz. Ich sehe mein Bein und merke, es ist nicht mehr da, wo es sein soll. Schien- und Wadenbein gebrochen. Das war so krass und dann zurückzukommen war unmöglich.“

Pietro Lombardi: Weg zur Gesangskarriere geebnet

Nachdem alles in Scherben schien, entdeckte Pietro Lombardi aber seine Liebe zur Musik. Zwei Jahre später gewann der damals 18-Jährige die achte Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“. Seitdem ist der Ex-Mann von Sarah Engels nicht mehr aus der deutschen Popmusik-Landschaft wegzudenken. Das hat er nun mit „Lüg mich an“ ein weiteres Mal bewiesen.

Auch interessant

Kommentare