1. tz
  2. Stars

„Ich bin ja noch jung“: Planen Amira und Oliver Pocher weiteren Nachwuchs?

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jennifer Kuhn

Kommentare

Amira und Oliver Pocher sind seit 2016 ein Liebespaar
Amira und Oliver Pocher sind seit 2016 ein Liebespaar © Screenshot/instagram.com/amirapocher / IMAGO / Future Image

Amira und Oliver Pocher haben zwei gemeinsame Kinder - doch ist der Nachwuchs in der Familie schon abgeschlossen? Die Moderatorin äußerte sich dazu mit einem klaren Statement. So ganz abgeschlossen habe sie wohl doch noch nicht ganz, schließlich ist sie noch in einem jungem Alter.

Köln - Amira und Oliver Pocher sind ein starkes Team - seit 2016. Gemeinsam hat das Paar zwei Kinder - der Comedian selbst brachte in die Beziehung noch drei weitere Kinder, die er mit seiner Ex-Frau Alessandra Meyer-Wölden hat. Doch wie schaut es mit weiterem Nachwuchs aus - die Moderatorin äußerte sich nun dazu in einem Interview.

„Ich bin ja noch jung“: Planen Amira und Oliver Pocher weiteren Nachwuchs?

Mit Oliver Pocher (44) hat die 29-Jährige zwei gemeinsame Söhne. In einem Interview mit Bild erzählte die Podcasterin und Geschäftsfrau, wie es derzeit um den Nachwuchs im Hause Pocher steht. Könnten sie sich noch ein gemeinsames Kind vorstellen?

„Ich bin da eigentlich offen. Erst mal möchte ich noch genießen, dass die Kinder halbwegs durchschlafen und ich eine Taille habe, und dann gucken wir mal weiter. Ich bin ja noch jung!“, so Amira. Schließlich können Männer auch noch mit 50 Jahren loslegen - lautete ihre Aussage weiter. Zuletzt hatte Amira Pocher verraten, dass ihr Sohn wie ein Oscar-Gewinner heißen sollte, wie ruhr24.de berichtet.

„Unverantwortlich“: Amira Pocher ist sauer, dass Kinder weiterhin im Netz gezeigt werden

Schon des Öfteren erwähnte die Moderatorin auf Instagram, wie auch in öffentlichen Interviews was sie und Ehemann Oliver Pocher davon halten, Kinder in einem jungen Alter in den Social-Media-Netzwerken zu präsentieren. Das Promi-Paar ist strikt dagegen.

„Das ist einfach unverantwortlich in meinen Augen“, findet Amira Pocher, wenn es darum geht, Kinder im Netz zu zeigen. Die 29-Jährige habe schon oft anderen Influencer-Müttern geschrieben und sie darauf aufmerksam gemacht, dass Kinder im Internet nichts zu suchen haben. Verwendete Quellen: Bild.de

Auch interessant

Kommentare