1. tz
  2. Stars

Prinz Charles und Camilla: Ausgelassener Pub-Besuch sorgt für Lacher

Erstellt:

Von: Eva-Maria Moosmüller

Kommentare

Prinz Charles und Herzogin Camilla besuchen in St. John’s unter anderem eine Brauerei und einen Pub.
Prinz Charles war von seinem Talent an der Zapfanlage offenbar selbst nicht ganz überzeugt. © Paul Chiasson/Imago

Prinz Charles und Herzogin Camilla waren in Kanada unterwegs, um fleißig Werbung für das Thronjubiläum von Queen Elizabeth zu machen. Ein Pub-Besuch stand aber auch auf der Agenda.

St. John’s – Im Platinjubiläumsjahr von Queen Elizabeth (96) bereisen die Mitglieder der Royal Family zahlreiche Commonwealth Staaten, um eifrig Werbung für das britische Königshaus zu machen.
Prinz Charles (73) und Herzogin Camilla (74) flogen hierzu unlängst nach Kanada, wie 24royal.de hier zeigt.

Wenn die Pflicht ruft, sind Prinz Charles und seine Ehefrau Camilla stets zur Stelle. Im Jahr des 70. Thronjubiläums von Queen Elizabeth ist der Kalender der beiden noch voller als sonst. Neben unzähligen Auftritten in Großbritannien stehen für den Prince of Wales und die Herzogin von Cornwall auch diverse Auslandsreisen an. In Nordirland waren sie bereits vor einigen Wochen unterwegs, kürzlich ging es dann einige Kilometer weiter weg von zu Hause – nach Kanada. Premierminister Justin Trudeau (50) nahm die Royals freudig in Empfang, für Charles war es bereits die 19. Kanada-Tour, für Camilla immerhin der fünfte Trip. Binnen drei Tagen absolvierte das Paar diverse Termine. Unter anderem besuchten sie das Government House und das National War Memorial, außerdem fand ein Treffen mit Mitgliedern einer ukrainischen Gemeinde statt. Der Spaß kam bei dem anstrengenden Programm aber natürlich auch nicht zu kurz. Bei einem Pub-Besuch stellte der britische Thronfolger nämlich einmal mehr sein Talent am Zapfhahn unter Beweis.

Auch interessant

Kommentare