Royales Highlight

Bedeutender Termin für Prinz Christian: Treffen mit Bundespräsident Steinmeier

Prinz Christian von Dänemark trägt einen dunkelblauen Anzug und lächelt.
+
Prinz Christian wird bei einem Termin den deutschen Bundespräsidenten kennenlernen.

Der künftige dänische Thronfolger übernimmt nun auch repräsentative Aufgaben. Sogar ein Termin mit dem deutschen Bundespräsidenten steht schon auf seiner Agenda.  

Hadersleben – Dänemarks Regentin Margrethe II. (81) will ihren Enkelsohn Christian (15) wohl lieber früher als später mit den königlichen Pflichten vertraut machen, die später einmal den Alltag des zukünftigen Thronfolgers bestimmen werden. Der Teenager wird deshalb schon in wenigen Tagen bei einer äußerst wichtigen Veranstaltung dabei sein.

Anlässlich des 100. Jubiläums der Grenzfestlegung zwischen Deutschland und Dänemark wird der 15-Jährige zusammen mit seiner Großmutter Margrethe und seinem Vater Frederik (53) am 13. Juni nach Süderjütland reisen und an den Feierlichkeiten des Jahrestages teilnehmen. Eigentlich hätte das Jubiläum schon 2020 zelebriert werden müssen. Aufgrund der Corona-Pandemie wurden die Festivitäten aber um ein Jahr verschoben. Bei einem Gottesdienst im Dom zu Hadersleben wird Prinz Christian dann unter anderem auf den deutschen Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier treffen*. Eine Premiere für den jungen Royal, der nun wohl erstmals auch politische Kontakte knüpft. *24royal.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare