Abschied von Zuhause

Prinz Christian von Dänemark: Sein Schulwechsel steht kurz bevor

Prinz Christian steht neben seiner Mutter Kronprinzessin Mary von Dänemark, die ihn anlächelt.
+
Prinz Christian verlässt das Nest: Der älteste Sohn von Kronprinzessin Mary wechselt aufs Internat.

Im dänischen Königshaus heißt es bald Abschied nehmen, denn Prinz Christian wird flügge. Der royale Teenager wechselt auf eine neue Schule.

Næstved – Für den ältesten Sohn von Kronprinz Frederik (53) und Kronprinzessin Mary (49) beginnt ein neuer Lebensabschnitt. In wenigen Tagen wird Prinz Christian (15) sein elterliches Zuhause hinter sich lassen und sein Zimmer im Herlufsholm Gymnasium Næstved beziehen.

Am 11. August hat der Teenager nach Informationen von „Billed Bladet“ seinen ersten Schultag. Knapp 90 Kilometer trennen das angesehene Internat von Schloss Amalienborg in Kopenhagen. Christians Cousin Prinz Nikolai (21) war von 2014 bis 2018 Schüler an dem Herlufsholm Gymnasium.

Auf kurze und spontane Abstecher nach Hause wird Prinz Christian in Zukunft vermutlich verzichten müssen, seine Eltern und drei Geschwister werden ihn sicherlich seltener zu Gesicht bekommen. Damit der Trennungsschmerz nicht ganz so groß ist, hat die Familie von Kronprinz Frederik ihren diesjährigen Sommerurlaub in Frankreich verbracht. Die gemeinsame Zeit mit ihrem Erstgeborenen haben Kronprinzessin Mary und Kronprinz Frederik sicherlich besonders genossen. Der Palast hatte Christians Schulwahl bereits im Frühjahr verkündet.
24royal.de* kennt alle wichtigen Infos über Prinz Christians neue Schule.

*24royal.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare