1. tz
  2. Stars

Prinz William verkündet großartige Botschaft: Ist der Brüder-Streit zwischen ihm und Harry beendet?

Erstellt:

Von: Jennifer Kuhn

Kommentare

Prinz William besucht den „Dulwich Hamlet Football“-Club in London
Prinz William besucht den „Dulwich Hamlet Football“-Club in London © IMAGO / i Images

Seit Monaten vermuten Royal-Experten, dass die königlichen Brüder im Clinch liegen. Nun aber überbrachte Prinz William eine ehrliche Botschaft.

London - Prinz Harry* und seine Ehefrau Meghan Markle gaben im Mai ein Interview bei Talkmasterin Oprah Winfrey*. In diesem mehrstündigen Gespräch offenbarte das Paar viele Geheimnisse um die königliche Familie in England. Bewusst erzählten sie von ihren Gefühlen und Situationen, mit denen sie nicht mehr richtig leben konnten. Seitdem berichten Medien und Royals-Experten, dass es ein Clinch zwischen Prinz Harry und seiner Familie gibt - vor allem mit seinem Bruder Prinz William. Nun aber zeigte sich der ältere Bruder von einer ganz anderen Seite.

Prinz William äußert sich positiv über die Diana-Statue - und bringt Prinz Harry mit ein

Im Sommer enthüllten die Brüder gemeinsam die Statue ihrer Mutter Prinzessin Diana. Prinz Harry kam dafür aus seiner neuen Heimat Los Angeles angereist. Doch für die letzte Veranstaltung kam er nicht - das Event wurde den Unterstützern der Statue gewidmet. Der 39-Jährige hielt eine Rede und bedankte sich auch im Namen seines Bruders. Prinz William betonte laut dem Online-Portal The Sun, wie glücklich beide mit der Statue sind.

Prinz William und Prinz Harry: Wie steht es um die Brüder - Versöhnung oder Streit?

Laut eines Insiders, der gegenüber der The Sun ausgepackt hat, reden Prinz William und Prinz Harry immer noch nicht wirklich viel miteinander. Dennoch ist er sich sicher, dass die Diana-Statue etwas Gutes zwischen ihnen bewirkt hat. Es bleibt also abzuwarten, wie die Brüder weiterhin mit der Situation umgehen.

*merkur.de ist Teil des IPPEN.MEDIA-Netzwerkes

Auch interessant

Kommentare