Schillernder Farbflash

Prinzessin Anne: Was hat sie in diesem Dress nur vor?

Prinzessin Anne im roten Brokat-Dress mit blauem Fascinator und Sonnenbrille am Frauentag des Moët & Chandon Julifestivals 2021 in Newmarket
+
Prinzessin Anne in ungewohnt auffälligem Outfit

Gut gelaunt zeigt sich Prinzessin Anne im leuchtend roten Mantelkleid, mit kobaltblauen Fascinator, Handschuhen und Sonnenbrille. Wohin geht die Princess Royal in dem auffälligen Outfit?

Newmarket – Am Vormittag hat Prinzessin Anne (70) noch feierlich bei einer Investitur-Zeremonie im St. James‘s Palast das Schwert über die Preisträger gehalten. Am Nachmittag „fliegt“ sie als bunter Vogel aus ihren Gemächern in London Richtung Newmarket.*

Die Princess Royal* ist auf dem Weg zum Frauentag des Moët & Chandon Julifestival zum Pferderennen. Die Veranstaltung ähnelt der berühmten Pferdesport-Veranstaltung Royal Ascot, an dem die teilnehmenden Damen und Herren traditionell einem strengen Dresscode folgen. Um Kopfbedeckung wird gebeten. Über die Jahre haben sich die Hüte der Damen zum Hingucker des Events entwickelt und auch auf der Pferderennbahn in Newmarket, sind die Kopfbedeckungen der Damen vom 8. bis 10. Juli ausgesprochen sehenswert.

Zum Ladies Day darf es nochmal eine Schippe mehr Glamour sein. Wie auch in Ascot wählt man in Newmarket heimlich und hinter vorgehaltender Hand die Style-Prinzessin der Saison*. Prinzessin Anne scheint sich dafür zu interessieren, denn mit dem leuchtend rot-geblümten Brokat-Mantel und der gewagten Farbmischung ist sie schnell der Hingucker auf der Tribüne. Auch bei Royal Ascot war die 70-Jährige eine heiße Anwärterin zur Best-Dressed-Prinzessin*.

Die Tochter von Queen Elizabeth II. wirkte unbeschwert, plauderte mit den Anwesenden und strahlte wie selten bei ihr gesehen. Wie verflogen scheinen die Sorgen der letzten Zeit. *24royal.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare