Royales Beben

Drama um Prinzessin Beatrice: Ruiniert Prinz Andrew ihre royale Traumhochzeit?

Im Frühjahr will Prinzessin Beatrice den italienischen Geschäftsmann Edoardo Mapelli Mozzi heiraten. Doch die Missbrauchsvorwürfe um ihren Vater Prinz Andrew könnten die royale Traumhochzeit ruinieren.

  • Prinzessin Beatrice hat sich verlobt
  • Im Frühjahr 2020 soll die royale Traumhochzeit mit Edoardo Mapelli Mozzi stattfinden
  • Doch der Missbrauchsskandal um Prinz Andrew könnte alles ruinieren. 

Update vom 25. November 2019: Im Frühjahr 2020 soll die nächste royale Traumhochzeit stattfinden. Prinzessin Beatrice will dem italienischen Geschäftsmann Edoardo Mapelli Mozzi das Ja-Wort geben. Doch nun könnte ausgerechnet ihr Vater die royale Traumhochzeit ruinieren. Die Missbrauchsvorwürfe um Prinz Andrew im Zusammenhang mit der Epstein-Affäre ziehen immer weitere Kreise. Anwälte der Opfer fordern nun sogar Ermittlungen durch das FBI. Das Königshaus hat sich von Prinz Andrew distanziert und ihm alle öffentlichen Aufgaben entzogen.

Eigentlich würde der Brautvater Prinz Andrew seine Tochter zum Altar führen und dort ihrem Bräutigam übergeben, wie er es erst im vergangenen Jahr bei Prinzessin Eugenie getan hat. Kameras aus aller Welt wären in internationalen TV-Übertragungen auf ihn gerichtet - und die Vorwürfe um ihn erneut ein Gesprächsthema. Das Königshaus dürfte allerdings wenig Interesse daran haben, dass sich die Aufmerksamkeit der Weltöffentlichkeit auf den Skandalprinzen richtet. 

Der Eklat dürfte auch bis zur im Frühjahr geplanten Traumhochzeit nicht überstanden sein und könnte die Feierlichkeiten von Prinzessin Beatrice überschatten. Das befürchten auch Royal-Fans und Twitter-Nutzer. "Ich denke, Prinz Andrew hat Prinzessin Beatrices Hochzeit ruiniert", prophezeit schon jetzt ein User dort. Ein anderer schreibt: "Ich vertraue darauf, dass Prinzessin Beatrice ihre Hochzeitspläne zurückzieht. Die britische Öffentlichkeit ist nicht in der Stimmung, für eins von Prinz Andrews Kindern noch ein paar Millionen Pfund auszugeben." Andere glauben sogar, dass Prinzessin Beatrice drohe, von „Demonstranten mit Mistgabeln gejagt“ zu werden.

Traum-Hochzeit bei den Royals: Größter Wunsch von Prinzessin Beatrice bleibt unerfüllt 

Update vom 1. Oktober 2019: Prinzessin Beatrice (31) hat sich mit Edoardo Mapelli Mozzi (34) verlobt. Die britische Prinzessin und der italienische Geschäftsmann sind seit 2018 ein Paar. Im September hat Edoardo Mapelli Mozzi auf einer Italien-Reise um die Hand der ältesten Tochter von Prinz Andrew, der gerade in einen Missbrauchskandal verwickelt ist, und dessen Ex-Frau „Fergie“ angehalten. Prinzessin Beatrice möchte deswegen auch in Italien heiraten, vermutet die britische Boulevardpresse. Es sei sogar ihr „Herzenswunsch“, behauptet eine Adels-Expertin in der Daily Mail.

Royale Hochzeit: Prinzessin Beatrice träumt von Jawort in Italien  

Doch genau dieser Herzenswunsch der Braut wird wohl nicht in Erfüllung gehen. Die royale Hochzeit findet voraussichtlich im Frühjahr 2020 statt, doch eine Traumhochzeit in Italien scheint ausgeschlossen, glaubt Royal-Kennerin Ingrid Seward. 

„Ich glaube, in ihrem Herzen würde Beatrice gerne in Italien heiraten, woher Edo kommt, aber es gibt keine Möglichkeit, dass die Queen zur Hochzeit nach Europa fliegt, also muss sie in England stattfinden", sagte Seward in der britischen Ausgabe des „OK“-Magazins, wie die Daily Mail berichtet. 

Queen Elizabeth (93) unternimmt seit Jahren keine Auslandsreisen mehr. Und auch für ihre Enkelin, wird die Queen wohl keine Ausnahme machen. Wo die Hochzeit von Beatrice und Edoardo tatsächlich stattfinden wird, ist noch unklar. In der Westminster Abbey in London haben ihre Eltern Prinz Andrew (59) und Sarah Ferguson (59) geheiratet. Auch Prinz William und Kate Middelton haben sich dort das Jawort gegeben. In der St. George's Chapel in Windsor haben dagegen Prinz Harry und Meghan Markle ihre Traumhochzeit (19. Mai 2018) gefeiert. Im Herbst sind Prinzessin Eugenie und ihr Jack Brooksbank dort zum Altar geschritten. So ist es wohl wahrscheinlich, das Beatrice ihrer Schwester Prinzessin Eugenie folgt.  

Royals: Nächste Traum-Hochzeit - Queen-Enkelin verlobt sich und teilt süßes Foto

Erstmeldung vom 26. September 2019: London - Die Hochzeit von Herzogin Meghan und ihrem Prinzen Harry dürfte royalen Fans noch im Hinterkopf sein, auch die Hochzeit von Herzogin Kate und ihrem William sorgte vor einigen Jahren für spektakuläre Momente. Nun dürfen sich Royal-Fans auf die nächste königliche Hochzeit im britischen Königshaus freuen. 

Royale Verlobung: London kann sich auf Hochzeit freuen - Prinzessin Beatrice verlobt 

Diesmal will sich Prinzessin Beatrice vor den Traualtar wagen, ihr Auserwählter ist Immobilienunternehmer Edoardo Mapelli Mozzi. Über den offiziellen Twitter-Account der Royal-Family teilte das Paar bereits die ersten niedlichen Verlobungsfotos. Wie das Paar über den Buckingham Palast ausrichten lässt, könnten sie es „gar nicht abwarten zu heiraten“. 

Prinzessin Beatrice hat sich verlobt. 

Wann die Tochter von Prinz Andrew und Ex-Frau Sarah Ferguson den Schritt wagen, steht noch nicht offiziell fest. Die Verlobung des Paares dürfte vor allem in royalen Kreisen jedoch für Überraschung sorgen, schließlich sind die beiden erst seit elf Monaten ein Paar. In dem offiziellen Statement erklären sie jedoch: „Wir teilen so viele ähnliche Interessen und Werte und wir wissen, dass dies uns in den kommenden Jahren voller Liebe und Glück sehr helfen wird." 

Als Fotografin der beiden entpuppte sich Schwester Eugenie. Die Prinzessin teilte auf ihrem Instagram-Account ebenfalls das Bild des Pärchens und erklärte: „Ihr beide seid einfach füreinander bestimmt!“ 

Herzogin Meghan und Prinz Harry statten währenddessen Afrika einen Besuch ab. Dort überraschte das Paar mit dem ersten richtigen Foto des kleinen Baby-Archie. Bei Herzogin Kate und Prinz William brodelt dagegen die Gerüchteküche. Erwartet das Paar etwa schon bald den vierten Nachwuchs? 

Rubriklistenbild: © AFP / PRINCESS EUGENIE

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Katja Krasavice trägt Jacke und sonst nix - Follower sind von Foto teils „extrem angegeilt“
Katja Krasavice trägt Jacke und sonst nix - Follower sind von Foto teils „extrem angegeilt“
Er schuf einen weltweiten Hype - 34-jähriger Netz-Held erliegt seiner schweren Krankheit
Er schuf einen weltweiten Hype - 34-jähriger Netz-Held erliegt seiner schweren Krankheit
Helene Fischer: Details zu ihrer Vergangenheit - manchen dürfte der Anblick der Sängerin überraschen
Helene Fischer: Details zu ihrer Vergangenheit - manchen dürfte der Anblick der Sängerin überraschen
Nicht mehr weiblich? Alena Gerber spaltet mit ihrem Mega-Sixpack-Foto Fans und reagiert auf üblen Verdacht
Nicht mehr weiblich? Alena Gerber spaltet mit ihrem Mega-Sixpack-Foto Fans und reagiert auf üblen Verdacht

Kommentare