1. tz
  2. Stars

Prinzessin Delphine schonungslos ehrlich: „Ich wäre fast gestorben“

Erstellt:

Von: Eva-Maria Moosmüller

Kommentare

Prinzessin Delphine schaut konzentriert nach oben (Symbolbild).
Prinzessin Delphine musste schwere Jahre überwinden (Symbolbild). © Dirk Waem/Imago

Prinzessin Delphine hat harte Zeiten hinter sich. Für ihre eigene TV-Dokumentation sprach die Belgierin offen wie noch nie über ihre schwere Vergangenheit.

Brüssel – Vor wenigen Tagen feierte die Dokumentation „Delphine: mijn verhaal“ (dt.: Delphine: Meine Geschichte) Premiere. Die Produktion über das Leben der unehelichen Tochter von Albert II. (87) war mit großer Spannung erwartet worden. Durch private Einblicken in ihr Leben und ihre Vergangenheit zeigte Prinzessin Delphine (53) eine neue Seite von sich.
24royal.de* zeigt hier, wie schonungslos offen Prinzessin Delphine über ihre schwersten Zeiten sprach.

Prinzessin Delphine von Belgien war zuletzt gleich mehrfach in den Schlagzeilen vertreten. Die 53-Jährige sorgte im November für Aufsehen, als bekannt wurde, dass sie bei der belgischen Version von „Dancing With The Stars“ dabei sein wird. Nach nur vier Folgen schied die Prinzessin aber bereits aus der Show aus. Zusätzlich zu ihrem Mitwirken in der beliebten Tanz-Sendung machte die Halbschwester von König Philippe (61) unlängst noch mit einem weiteren TV-Projekt von sich reden. Für die Dokumentation „Delphine: mijn verhaal“ sprach sie offen über ihr Leben und sparte dabei auch tragische Details aus ihrer Vergangenheit nicht aus. *24royal.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare