1. tz
  2. Stars

Prinzessin Estelle: Vor der Kamera blüht sie richtig auf

Erstellt:

Von: Larissa Glunz

Kommentare

Prinzessin Estelle hat gemeinsam mit ihren Eltern Victoria und Daniel die schwedische Provinz Östergötland besucht.
Prinzessin Estelle schenkte der Kamera während ihres Besuchs in Östergötland ein strahlendes Lächeln. © PPE/Imago

Wenn Prinzessin Estelle vor die Kamera tritt, zeigt sie keine Spur von Lampenfieber – auch nicht beim Besuch ihres Herzogtums Östergötland.

Linköping – Das Blitzlichtgewitter, das ihr Erscheinen jedes Mal aufs Neues auslöst, kennt Prinzessin Estelle (10) von Geburt an. Die nicht mehr ganz so kleine Mini-Royal aus dem schwedischen Königshaus tastet sich Schritt für Schritt an ihre repräsentativen Pflichten als zukünftige Thronfolgerin heran.

Bei ihrem jüngsten Auftritt stellte Estelle von Schweden eindrucksvoll unter Beweis, dass sie schon jetzt ein echter Medienprofi ist. Gemeinsam mit ihren Eltern Kronprinzessin Victoria (44) und Prinz Daniel (48) machte sich die 10-Jährige auf den Weg nach Östergötland. In Südschweden wartete auf die junge Herzogin eine volle Agenda, die sie ganz souverän und entspannt absolvierte. Der erste Teil ihres Ausflugs führte das königliche Trio in das Schloss Linköping, wo Estelle unter anderem ein neues Porträt von sich im „Salon der Herzogin Estelle“ enthüllen dürfte.
Welches Highlight den Abschluss von Estelles Besuch in Östergötland bildete, weiß 24royal.de.

Teil Nummer zwei der Stippvisite in Östergötland nutzte die älteste Enkelin von König Carl XVI. Gustaf (76) prompt für einen Outfit-Wechsel. Ihre blau-weiß gemusterte Bluse von Bonpoint behielt Prinzessin Estelle, die sich erneut mit Brille zeigte, an, der gleichfarbige Rock und die dunkelblaue Strickjacke wurden aber gegen einen eleganten weißen Hosenanzug getauscht. Nach dem schnellen Klamottenwechsel ging es weiter zum Naturzentrum Naturum Tåkern, das sich zum zehnjährigem Jubiläum über royalen Besuch freuen konnte.

Auch interessant

Kommentare