1. tz
  2. Stars

Prinzessin Eugenie sorgt für Wirbel: Sie pfeift auf den royalen Dresscode

Erstellt:

Von: Eva-Maria Moosmüller

Kommentare

Prinzessin Eugenie scheint es mit den royalen Kleidervorschriften nicht immer ganz genau zu nehmen. An einem ihrer jüngsten Outfits scheiden sich die Geister.

London – Die beiden Schwestern Prinzessin Eugenie (31) und Prinzessin Beatrice (33) haben in der Vergangenheit mit ihren teils extravaganten Outfits und auffälligen Kopfbedeckungen schon öfter Schlagzeilen gemacht. Den royalen Dresscode legt Eugenie offenbar auch heute noch gerne mal etwas weniger streng aus, berichtet 24royal.de*.

Prinzessin Eugenie sorgt für Wirbel: Sie pfeift auf den royalen Dresscode

Prinzessin Eugenie* und Prinzessin Beatrice* stehen als Vertreterinnen des britischen Königshauses zwar nicht ganz so oft im Rampenlicht wie beispielsweise Herzogin Kate* (39), dennoch sind natürlich alle Augen auf sie gerichtet, wenn sie bei offiziellen Terminen in Erscheinung treten. Die Töchter von Prinz Andrew* (61) und Sarah „Fergie“ Ferguson* (62) zeigten sich vor einigen Jahren schon so manches Mal in Outfits, die die Grenzen der königlichen Kleiderordnung ausreizten.

Auch bei einer Veranstaltung vor einigen Tagen machte Eugenie, die erst Anfang des Jahres zum ersten Mal Mutter geworden ist*, mit ihrem Styling Furore. Kritische Stimmen sahen darin einen klaren Verstoß gegen den royalen Dresscode.

Prinzessin Eugenie trägt ein schwarz-weißes Oberteil und lächelt zaghaft.
Nicht jeder war begeistert von Prinzessin Eugenies Look. © James Manning/Imago

Noch mehr spannende Adels-Themen finden Sie im kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können*.

Prinzessin Eugenie sorgt für Wirbel: Zeigt sie zu viel Bein?

Zu einer Kunstausstellung in der englischen Hauptstadt war die Enkeltochter von Queen Elizabeth II.* (95) in einem Minikleid und hohen Stiefeln erschienen. Diese Kombination sieht man zwar tagtäglich auf den Straßen Londons, für ein Mitglied der britischen Königsfamilie* schicke es sich aber nicht, so viel Bein zu zeigen, meinen zumindest die Kritiker. Eigentlich sollten die Royal-Damen ihre Knie stets bedeckt halten. Darauf hatte die 31-Jährige aber offensichtlich keine Lust und trug ihren schicken Look mit Retro-Touch strahlend zur Schau.

Prinzessin Eugenie steht in der Mitte zwischen zwei Frauen und gestikuliert mit beiden Händen.
Zeigt Prinzessin Eugenie zu viel Bein? © James Manning/Imago

Bei der Hochzeit von Prinz Philippos von Griechenland (35) und Nina Flohr (34)*, bei der Eugenie vor wenigen Tagen mit ihrem Ehemann Jack Brooksbank (35) zu Gast war, zeigte sie erneut etwas mehr Haut. Ihr Kleid war zwar hochgeschlossen, trumpfte aber dafür mit einem hohen Beinschlitz auf. *24royal.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare