Langersehnte Rückkehr

Palast verrät Pläne: Prinzessin Madeleine kommt im Sommer nach Schweden

Prinzessin Madeleine steht neben ihrem Ehemann Chris O`Neill.
+
Prinzessin Madeleine konnte im letzten Sommer aufgrund der Corona-Beschränkungen nicht nach Schweden reisen.

Vor zwei Jahren besuchte Prinzessin Madeleine zum letzten Mal ihre Heimat, zusammen mit ihrer Familie will sie jetzt offenbar nach Schweden zurückkehren!

Miami – Prinzessin Madeleines (38) Umzug in die USA ist mittlerweile fast drei Jahre her. Im sonnigen Miami genießt die schwedische Prinzessin zusammen mit Ehemann Chris O‘Neill (46) und ihren drei Kindern ein „normales“ Leben fernab der riesigen medialen Aufmerksamkeit, mit der sie in ihrer Heimat zu kämpfen hatte. Die Schweden können sich mit der großen Entfernung jedoch nur schwer anfreunden, zumal sie Prinzessin Madeleine immer seltener zu Gesicht bekommen.

Seit Prinzessin Madeleines letztem Schweden-Besuch müssen sich ihre Landsleute mit Instagram-Posts zufriedengeben. Zu besonderen Anlässen teilt Madeleine neue Fotos von sich und ihren Kindern, auch am diesjährigen schwedischen Nationaltag sendete sie Grüße aus Miami. Ihre Follower zeigten sich begeistert von dem neuen Schnappschuss von Leonore (7), Nicolas (5) und Adrienne (3).

Bereits im Vorfeld hatte Margareta Thorgren, die Pressesprecherin des Königshauses, gegenüber Expressen bestätigt, dass Madeleine in den USA bleiben wird, dabei teilte sie jedoch auch erfreulichere Neuigkeiten. Die fünfköpfige Familie von Prinzessin Madeleine will im Sommer nach Schweden zurückkehren*: „Die Familie kommt hoffentlich später in diesem Sommer hierher. […] Im Moment gibt es noch keinen Termin. Es war durch die Einschränkungen schwierig und es gibt weiterhin Einschränkungen, aber es ist geplant, dass die ganze Familie diesen Sommer für einen längeren Zeitraum nach Hause kommt.“ *24royal.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare