Instagram-Queen

Prinzessin Maria-Olympia von Griechenland: Royales Leben ohne Pflicht

Prinzessin Maria-Olympia von Griechenland und Hotelerbin Nicky Hilton Rothschild 
 stehen Seite an Seite auf der New York Fashion Week bei Oscar de la Renta
+
In guter Gesellschaft: Prinzessin Maria-Olympia von Griechenland und Hotelerbin Nicky Hilton Rothschild (l) bei der New York Fashion Week 2019

Prinzessin Marie-Olympia von Griechenland lebt zwar in keinem Palast, genießt aber alle Vorzüge einer Adligen. Was macht die inzwischen 24-Jährige heute?

New York – Ende August sah es aus, als hätte Prinzessin Marie-Olympia von Griechenland ihre große Liebe gefunden. Auf Instagram zeigte sich die Instagram-Queen verliebt und glücklich auf dem Sozius von Peregrine Pearson (26) bei einem Vespa-Trip auf der Insel Spetses. Ein weiteres Foto zeigte Peregrine Pearson gemeinsam mit der griechischen Königsfamilie beim Essen. 

Peregrine Pearson gehört zu den reichsten und angesehensten Familien in ganz England. Das Familien-Vermögen soll sich auf 250 Millionen Euro belaufen.

Doch es wurde schnell still nach der Sommerliebe, bei Instagram postet die Social-Media-Queen seitdem ihre Hunde, ihre Brüder – Prinz Konstantinos-Alexios (22), Prinz Achileas-Andreas (20), Prinz Odysseas-Kimon (16) und Prinz Aristidis-Stavros (12) – viel Essen, Impressionen ihres bunten Jetset-, Model- und Influencer-Lebens und das sehr erfolgreich. Instagram ist zur Profession der Prinzessin ohne Verpflichtung geworden.*

Sie arbeitet als Model, ist ein beliebtes Gesicht auf Hochglanz-Magazinen, mit Stars und Hotelerben befreundet und schaut sich gern die Welt an. Nötig hat sie es nicht. Vielleicht ist das das Geheimnis ihrer großen Instagram-Gemeinde, die sie zur Influencerin macht. *24royal.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare