1. tz
  2. Stars

Prinzessin Sofia: Auch sie folgt dem royalen Haar-Trend

Erstellt:

Von: Annemarie Göbbel

Kommentare

Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia stehen lächelnd nebeneinander.
Lange Jahre zeigte sich Prinzessin Sofia mit ähnlicher Frisur. © Patrick van Katwijk/dpa

Auf gekrönten Häuptern spielt sich derzeit Einigkeit ab. Der Trend geht von lang zu kurz, mal radikal, mal moderat. Auch Prinzessin Sofia hat sich von ihrer langen Wallemähne getrennt.

Stockholm – Seit der Taufe ihres jüngsten Sohnes Julian (7 Monate) im August war Prinzessin Sofia (36) von Schweden nur selten bei öffentlichen Anlässen zu sehen. Jetzt erschien die 36-Jährige gemeinsam mit Ehemann Prinz Carl Philip (42) bei einem Termin zum Thema Cybermobbing in Stockholm –
und genoss ihren Auftritt sichtlich im veränderten Look, verrät 24royal.de.*

Vier Wochen dürfe der letzte Friseurbesuch her sein, bei dem sich die hübsche Mutter dreier Kinder für einen seitlich getragenen Longpony entschieden hatte. Jetzt zeigte die Prinzessin zwar keine radikale Typveränderung wie Prinzessin Stéphanie von Monaco* (56) oder deren Schwägerin Charléne (43), die sich für eine Kurzhaarfrisur entschieden, doch hat auch Sofia* einiges an Länge kürzen lassen. Die Naturwellen der Prinzessin sind nun wieder deutlich dunkler und reichen ihr knapp über die Schultern. Ihren Highlights, die sie noch bei der Taufe ihres Sohnes Julian* trug, sagte sie damit Adieu.

Nicht nur für ihren Haar-Look wurde die Schwedin gelobt, auch ihr Outfit bestehend aus einem dunkelblauen Strickkleid und einem karierten Langmantel fand viel Lob und Anerkennung.

Mit der Wahl ihrer neuen Haarlänge liegt die Schwägerin Kronprinzessin Victorias (44) voll im Trend. *24royal.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare