1. tz
  2. Stars

Prinzessin Sofia feiert geheime Party: Im Einsatz für ihr Herzensthema

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Larissa Glunz

Kommentare

Prinzessin Sofia von Schweden blickt lächeln zur Seite (Symbolbild).
Prinzessin Sofia leistet mit ihrer Stiftung „Project Playground“ wichtige Arbeit (Symbolbild). © Karin Törnblom/Imago

Schon seit Jahren widmet sich Prinzessin Sofia von Schweden ihrer Herzensangelegenheit, für die sie nun auch in die Rolle der Gastgeberin schlüpfte.

Stockholm – Prinzessin Sofia von Schweden (36) hat sich in den vergangenen Monaten aus der Öffentlichkeit zurückgezogen, um sich voll und ganz auf ihre Söhne zu konzentrieren. Seit der Geburt ihres jüngsten Kindes Prinz Julian im März meidet sie das Rampenlicht und nimmt weniger Termine wahr. Ihrem Engagement tut dies jedoch keinen Abbruch.

An der Seite ihres Ehemanns Prinz Carl Philip (42) nahm Prinzessin Sofia an einem Fundraising-Dinner zugunsten von „Project Playground“ teil. Die Stiftung, die 2010 von der 36-Jährigen und ihrer langjährigen Freundin Frida Vesterberg gegründet wurde, unterstützt hilfsbedürftige Kinder und Jugendliche und betreibt Zentren in Schweden und Südafrika.
Die Fotos von Prinzessin Sofias Dinner-Party für „Project Playground“ finden Sie auf 24royal.de*.

Für den guten Zweck versammelte sich eine illustre Gästerunde im Hotel Skeppsholmen auf der gleichnamigen Insel im Zentrum von Stockholm. Das Highlight des Dinners war definitiv die Auktion, die von dem beliebten schwedischen Antiquitätenexperten Peder Lamm (50) geleitet wurde. Auf Instagram teilte „Project Playground“ einige Bilder von dem offensichtlich heiteren Abend bei ausgelassener Stimmung.*24royal.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare