1. tz
  2. Stars

Einmalig, bunt, unvergesslich: Queen Elizabeths II. Auftritte in Knallfarben

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Annemarie Göbbel

Kommentare

Lange bevor Königin Letizia von Spanien, Kate Middleton, Máxima & Co. zu Fashion-Ikonen wurden, war der Stil einer Königin in aller Munde. Queen Elizabeth II. sorgte trotz Einheitslook für Aufsehen. Großartige Fashion-Momente einer Rekord-Regentin.

Queen Elizabeth II. mit Hut bedeutet: die Monarchin ist in der Arbeit.
1 / 17Queen Elizabeth II. mit Hut bedeutet: die Monarchin ist in der Arbeit. Bunte Outfits für royale Sichtbarkeit gehören genauso dazu (Fotomontage). © Steve Parsons/Alex Coppel/dpa
Queen Elizabeth II. sitzt neben Anna Wintour.
2 / 17Mit 91 Jahren ließ sich Queen Elizabeth II. bei der London Fashion Week 2018 neben Mode-Königin Anna Wintour nieder. Es war das erste und einzige Mal, dass sich die Queen das Spektakel ansah. Bis auf ihre exzentrische Farbwahl ist die Queen praktisch orientiert: Sie trägt meist ein ähnliches Model Schuhe, immer den gleichen nudefarbenen Nagellack und eine Handtasche der britischen Marke Launer. © Yui Mok/dpa
Tag vier in Royal Ascot 2019: Queen Elizabeth und Lady Helen Taylor  teilen sich die Kutsche.
3 / 17Beim Pferderennen in Ascot hat es die Queen (in der Kutsche mit Lady Helen Taylor (58), der Tochter des Herzogs von Kent) schwer, denn dort sind auffällige Hüte ein Muss. Ein Federhut in Pink schaffte im Jahr 2019 an Tag vier mühelos den gewünschten Effekt. Die Queen lächelte zufrieden. © Jonathan Brady/dpa
Queen Elizabeth bei ihrem Berlin-Besuch 2015 neben Michael Müller, hinter ihnen läuft Prinz Philip.
4 / 17Im Juni 2015 besuchte Queen Elizabeth mit ihrem Ehemann Prinz Philip (99, † 2021) Berlin und ließ sich vom damaligen Bürgermeister Michael Müller (57) über den Pariser Platz führen. Sogar der Blumenstrauß passte perfekt zu dem sonnigen Outfit der Königin. © John Macdougall/dpa
Elizabeth II. lacht 2018 in ihrer Lieblingsfarbe nach dem Gründonnerstag-Gottesdienst vor der St. George‘s Kapelle in Windsor.
5 / 17Elizabeth II. lacht 2018 in ihrer Lieblingsfarbe nach dem Gründonnerstag-Gottesdienst vor der St. George‘s Kapelle in Windsor. Nach einer einjährigen Beobachtungszeit durch die Vogue stand fest: Blau trägt die Queen am häufigsten. © Steve Parsons/dpa
Queen Elizabeth II. verfasst im Science Museum in London ihren ersten persönlichen Instagram-Post.
6 / 17Im Science Museum in London erschien Ihre Majestät bestlaunig im Pantone-Ton des Jahres 2019 Living Coral.. Queen Elizabeth verfasste im leuchtenden Outfit bei dieser Gelegenheit ihren ersten persönlichen Instagram-Post. © Simon Dawson/dpa
Queen Elizabeth beim Besuch des Household Cavalry Mounted Regiments in London.
7 / 17Mit ihrem hellblauen Outfit war das Oberhaupt der britischen Königsfamilie der farbenfrohe Blickfang inmitten des Household Cavalry Mounted Regiments. Da konnten auch die Vierbeiner nur respektvoll den Kopf neigen. © Yui Mok/dpa
Anreise am Bahnhof in Sandringham: Queen Elizabeth eilt voraus, Prinz Philip folgt.
8 / 17Traditionell verbringt die britische Königin die Weihnachtstage in Sandringham in Norfolk. Klassischer Weise reiste sie mit Prinz Philip immer im Zug an. Und weil Hüte im Zug echt unpraktisch sind, hat sich für die Fahrt ein Kopftuch eingebürgert. Man erkennt die Königin am Bahnhof in Kings Lynn auch im dunklen Violett-Ton schon von Weitem. © Joe Giddens/dpa
2011 reiste Queen Elizabeth nach Australien, wo sie ganz offensichtlich einige Fans hat.
9 / 17In Queen Elizabeths Kleiderschrank finden sich pinkfarbene Kleider und Mäntel. Der vermeintlich mädchenhafte Farbton steht der Regentin ausgezeichnet und wird deshalb auch immer wieder gerne von ihr getragen. 2011 reiste Queen Elizabeth nach Australien, wo sie ganz offensichtlich einige Fans hat. © Alex Coppel/dpa
In einer fröhlichen grün-blauen Farbkombination zeigte sich Queen Elizabeth 2011 in Irland.
10 / 17Den landestypischen Grünton hat Queen Elizabeth mit diesem Look zwar nicht ganz getroffen, aber immerhin blieb sie für ihren Irland-Besuch 2011 in der gleichen Farbfamilie. Ihr auffälliger Hut stahl der eher dezenten Kombi aus Kleid und Mantel allerdings glatt die Show. © Aidan Crawley/dpa
In ihrem knallroten Outfit war Queen Elizabeth bei einem Staatsbesuch in der Slowakei nicht zu übersehen.
11 / 172008 reiste die britische Monarchin zu einem offiziellen Staatsbesuch in die Slowakei. Ihr knallroter Look markierte bei der Begrüßung durch den damaligen Präsidenten Ivan Gašparovič (80) gekonnt einen prächtigen Farbtupfer. © Srdjan Suki/dpa
Königin Elizabeth II. beim Kirchgang in Norfolk nahe Sandringham.
12 / 17Zum Gottesdienst in die Dorfkirche von Flitcham nahe des Landsitzes Sandringham erschien die Queen offenbar nach einer ausgestandenen Erkältung Anfang des Jahres 2017 regelmäßig im Gottesdienst. Kann es Zufall sein? Die Farbe Lila steht in ihrem Ursprung für Demut, Tugend und Buße. © Chris Radburn/dpa
Daniela Schadt, Prinz Philip, Queen Elizabeth und Joachim Gauck stehen auf einem roten Teppich nebeneinander.
13 / 17Für ihren Berlin-Besuch 2015 wählte Queen Elizabeth eine Farbe, in der man sie nur selten sieht – Weiß! Ihr aufwändig gearbeiteter Mantel mit dezenten Applikationen sowie der passende Hut sorgten vor Schloss Bellevue für einen tollen Kontrast auf dem roten Teppich. Joachim Gauck (re.)und Daniela Schadt sahen dagegen regelrecht blass aus. © Wolfgang Kumm/dpa
Queen Elizabeth trägt einen giftgrünen Mantel mit passendem Hut und sitzt in einer Kutsche.
14 / 17Bei der traditionellen „Trooping the Colour“-Parade, die jedes Jahr zum Geburtstag der Queen veranstaltet wird, steht für gewöhnlich ganz London Kopf. 2016 zeigte sich Elizabeth bei dem Event in einem grellen Look in Giftgrün. Die Blumen auf ihrem Hut in der Komplementärfarbe setzten zusätzlich einen auffälligen Akzent. © Hannah Mckay/dpa
Prinz Edward steht mit großem Abstand neben seiner Mutter Queen Elizabeth.
15 / 17Was für ein Look! In strahlendem Orange zeigte sich Queen Elizabeth im Oktober 2021 an der Seite ihres jüngsten Sohnes Prinz Edward (58) vor dem Buckingham-Palast in London. Ihre schwarzen Accessoires brachten die kräftige Farbe des Mantels noch mehr zum Leuchten. Der Abstand zwischen Mutter und Sohn war Covid-19 geschuldet. © Stephen Lock/Imago
Queen Elizabeth trägt ein geblümtes Kleid und geht neben einem Mann in Uniform her.
16 / 17Perfekter gekleidet könnte man zu einer royalen Gartenparty wohl nicht erscheinen. In einem geblümten Kleid mit pinkfarbenem Hut genoss die britische Monarchin 2018 eine Gartenparty auf dem Anwesen des Holyrood-Palasts in Schottland. Das Rüschen und der Griff ihres Schirms zum Outfit passen, ist für sie obligatorisch. © Jane Barlow/dpa
Royal Windsor Horse Show bei Regen 2019.
17 / 17Es kommt selten vor, aber es passierte: Widrige Umstände wie hier beim Regeneinbruch bei der Royal Windsor Horse Show 2019, verhinderten das Tragen von fröhlichen Farben. Die Queen war trotz schlammfarbenem Regenmantel irgendwie ein echter Hingucker. © Andrew Matthews

London – Ein Mantel, ein passender Hut und natürlich die obligatorische Handtasche – schon ist das Outfit von Queen Elizabeth II. (96) perfekt. In unnachahmlicher Weise hält die britische Monarchin seit Jahrzehnten an ihrem Stil fest. Vor knalligen Farben schreckt die Regentin nicht zurück – ganz im Gegenteil, sie will gesehen werden. Bei diesen Gelegenheiten ging‘s besonders bunt zu.

Egal ob Pink, Giftgrün, Himmelblau oder Kanariengelb: Queen Elizabeth liebt knallige Farben. Bei ihren Auftritten sorgt sie stets mit gewagten Outfit-Kombinationen für Schlagzeilen. Mit ihrem Mode-Mut stellt die 96-jährige Regentin mühelos jedes weitere Staraufgebot in den Schatten.

Auch interessant

Kommentare