1. tz
  2. Stars

Queen Elizabeths Grablegung: Palast nimmt nach Beerdigung Abschied mit erstaunlichem Foto

Erstellt:

Von: Annemarie Göbbel

Kommentare

Ein ergreifendes Foto Queen Elizabeths bewegt die Fans. Es ist der letzte Gruß des Palastes an seine Königin – erschienen kurz nach der Grablegung.

Windsor – Zehn Tage dauerte der lange Weg der verstorbenen Queen Elizabeth II. (96, † 2022), bis sie als Privatperson ohne die Staatsinsignien als Tochter, Schwester und Ehefrau feierlich im intimen Rahmen zur letzten Ruhe gebettet wurde. Bevor der Sarg der Königin in die königliche Gruft in der St. George's Chapel gebracht wurde, hatte ein unvergesslicher Abschiedsprozess für die Öffentlichkeit, für Staatsgäste, Abgeordnete, Mitarbeiter, Freunde und Familie in der Westminster Abbey stattgefunden.

Der Buckingham-Palast veröffentlicht als letzten Gruß eine Ausnahmefotografie der Queen

Voller Prunk und Pomp und mit jeder erdenklichen Mühe war Elizabeth II. bei dem großen Staatsakt ihrer Beisetzung morgens im Sarg vom Aufbahrungsort im Parlamentsgebäude über die Westminster Abbey nach Windsor verbracht worden. Im krassen Gegensatz dazu veröffentlicht der Palast auf Instagram ein Bild der leisen Töne. Der endgültige Abschied der großen Ausnahmemonarchin zeigt sie frei, wie der Wind als jüngere Frau nur die weite Landschaft hinter sich eine Wiese erklimmen. Ein bisher kaum gesehenes Motiv und ein hochemotionaler letzter Gruß.

Voller Liebe auch der Text, den die Palastmitarbeiter dazu ausgewählt haben: „Mögen Engelsschwärme dich zur Ruhe singen“, heißt es schlicht. Und weiter: „In liebevoller Erinnerung an Ihre Majestät, die Königin. 1926 - 2022“. Die Bildunterschrift ist eine Anlehnung an Shakespeares Hamlet. Auf dem Bild hält die damals 45-jährige Königin einen Spazierstock in der Hand, trägt einen grünen Mantel über dem Arm, Sonnenbrille und ein gemustertes Kopftuch. Laut Sky News wurde das Bild 1971 in Balmoral, ihrer Residenz in Schottland fotografiert. Aufgenommen wurde das Foto von Patrick Lichfield (66), dem 5. Earl of Lichfield.

„Eine schöne Verabschiedung unserer Königin“ – Fotoauswahl wird von Fans gelobt

Nach dem Rummel folgt die Ruhe: Queen Elizabeth II. liegt nun neben Prinz Philip begraben. Der Palast veröffentlichte danach noch einen letzten Gruß in Form eines Fotos (Fotomontage).
Nach dem Rummel folgt die Ruhe: Queen Elizabeth II. liegt nun neben Prinz Philip begraben. Der Palast veröffentlichte danach noch einen letzten Gruß in Form eines Fotos (Fotomontage). ©  ZUMA/Keystone/Imago & Starface/Imago

König Charles (73) hatte laut „Metro“ in seiner ersten Fernsehansprache nach seiner Ernennung zum Oberhaupt der britischen Krone am 9. September ebenfalls auf die gleiche Shakespeare-Zeile Bezug genommen. Seine Worte des Dankes: „Meiner geliebten Mama, die ihre letzte große Reise antritt, um sich meinem lieben verstorbenen Papa anzuschließen“, beendete er mit dem gleichen Zitat aus Hamlet. Obwohl es laut „Evening Standard“ häufig verwendete Worte sind, um einem Verstorbenen Respekt zu zollen, fand die Fotografie großen Anklang bei der Instagram-Gemeinde.

Auch interessant: Nach Tod von Queen Elizabeth II: Warum Cola, Heinz und Co. jetzt ihr Design ändern müssen, wie heidelberg24 berichtet.

Alle News zu Queen Elisabeth II. auch in unserem Newsletter kompakt zusammengefasst. Hier anmelden 

„Was für ein schönes Foto. Die wundervolle Queen Elizabeth II. wird nie vergessen sein und für immer von allen geliebt werden! Möge sie in Frieden ruhen“, schreibt william_catherine82. „Eine schöne Verabschiedung unserer Königin“, pflichtet singhstreetstyle der Userin bei. Unter Tränen hatte der neue König die Beerdigung hinter sich gebracht. Der lange Weg des Abschieds fand mit dem letzten Gruß einen würdigen Abschluss. Verwendete Quellen: people.com, metro.co.uk, .standard.co.uk, Instagram @theroyalfamily

Auch interessant

Kommentare