Verantwortungsvolle Position

Queen Elizabeth II.: Ihr neues Jobangebot hat einen Haken

Queen Elizabeth II. schaut nachdenklich nach unten.
+
Queen Elizabeth II. sucht dringend Personal.

Wer schon seit Jahren davon träumt, für die britische Königsfamilie zu arbeiten, bekommt jetzt die Chance: Queen Elizabeth II. sucht dringend Personal.

London – Alle Royal-Fans, die den Trubel im Buckingham-Palast hautnah miterleben möchten, sollten jetzt ganz genau aufpassen. Queen Elizabeth II. (95) ist auf der Suche nach einem neuen Mitarbeiter!

Das Oberhaupt der Royal Family hat nicht irgendeine Stelle zu vergeben, auf der Website des Königshauses ist aktuell ein Job mit großer Verantwortung ausgeschrieben. Queen Elizabeth II. (95) möchte das Palast-Team um einen „Personnel Security Advisor“ (dt.: Persönlicher Sicherheitsberater) erweitern. So wichtig, wie die Berufsbezeichnung klingt, sind auch die Aufgaben des Beraters. Laut Stellenanzeige ist der Neuzugang verantwortlich für ein „sicheres und geschütztes Umfeld“, zudem muss er Sicherheitsüberprüfungen bei Mitarbeitern, Besuchern & Co. durchführen und auch bei Veranstaltungen seine Dienste anbieten.
Welche Anforderungen Queen Elizabeth II. an ihren neuen Sicherheitsberater stellt, verrät 24royal.de*

Den zukünftigen Mitarbeiter erwarten zweifelsohne ein interessantes Arbeitsumfeld und abwechslungsreiche Aufgaben, auf eine volle Brieftasche sollte er allerdings nicht hoffen. Das Gehalt hinterlässt einen etwas bitteren Nachgeschmack. Queen Elizabeth II. zählt zu den reichsten Royals, ihr Sicherheitsberater erhält jedoch nur umgerechnet 29.000 Euro für eine Fünf-Tage-Woche mit 37,5 Arbeitsstunden.

*24royal.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare