Quietsche-Entchen auf Grab von Loriot

+
Plastikenten auf dem Berliner Grab von Loriot

Berlin - Knallgelbe Plastik-Enten auf einem Grabstein? Was wie ein geschmackloser Scherz aussieht, ist das Werk von eingefleischten Loriot-Fans.

Sie stellten jetzt, in Erinnerung an Loriots berühmten Sketch „Zwei Herren im Bad“, in dem sich Herr Müller-Lüdenscheidt und Dr. Klöbner streiten, ob das Entchen mitbaden darf, zahlreiche Quietsche-Entchen aufs Grab des großen Humoristen.

Den „Enten-Alarm“, wie er bereits getauft wurde, finden nicht alle Loriot-Fans und Friedhofsbesucher gut. Einige haben sich bereits bei der Friedhofsverwaltung beschwert. Ein Besucher sagte zum Berliner ­Tagesspiegel: „Die Pietät gebietet es, der Grabstätte ihre Würde zu belassen, sie nicht ins Lächerliche zu ziehen. Nicht ohne Grund trägt das Grab Loriots den bürgerlichen Namen Bernhard-Viktor von Bülow.“

Loriot verstarb im vergangenen August und wurde auf dem Waldfriedhof Heerstraße in Berlin beigesetzt. Die Behörden drücken bei den Plastik-Erinnerungen ein Auge zu. Eigentlich seien nämlich nur „biologisch abbaubare Materialien“ auf Gräbern erlaubt, so die Friedhofsverwaltung.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Heidi Klum hält Händchen in Disneyland - doch ihre Begleitung ist nicht Tom Kaulitz
Heidi Klum hält Händchen in Disneyland - doch ihre Begleitung ist nicht Tom Kaulitz
Helene Fischer: Polizei rückt an - Thomas Seitel rief die Einsatzkräfte selbst an
Helene Fischer: Polizei rückt an - Thomas Seitel rief die Einsatzkräfte selbst an
Moderatorin entblößt sich im Live-TV vor Daniel Craig: „Trug keinen Schlüpfer“
Moderatorin entblößt sich im Live-TV vor Daniel Craig: „Trug keinen Schlüpfer“
Heidi Klum sorgt mit irrem Video für Verwirrung: „Tom erinnert mich voll an ...“
Heidi Klum sorgt mit irrem Video für Verwirrung: „Tom erinnert mich voll an ...“

Kommentare