Nach kurzer und schwerer Krankheit

Deutscher Moderator tot: Trauer um Radio-Legende - „Haben ihm viel zu verdanken“

RBB Gebäude
+
Ein bekannter Radiomoderator von rbbKultur ist verstorben. Seine Fans trauern um ihn.

Er erfreute seine Zuhörer:innen mit seinem Spezial-Wissen. Nun ist er im Alter von 71 Jahren gestorben. Kolleg:innen und Fans nehmen Abschied.

Berlin - Die Trauer in der Radioszene ist groß: Zuhörer:innen des Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) müssen Abschied von einer deutschen Radio-Legende nehmen. Der Hörfunk-Moderator Bernhard Morbach begeisterte sie vor allem durch das Wissen auf seinem Spezialgebiet. Nun ist er im Alter von 71 Jahren nach kurzer, schwerer Krankheit gestorben. Dies teilte der rbb in einer Pressemitteilung mit. Auch seine Kolleg:innen zeigen sich zutiefst bestürzt und finden emotionale Abschiedsworte.

Deutscher Radiomoderator gestorben: Kolleg:innen zeigen sich bestürzt

Als Spezialist für Alte Musik war Morbach hoch geachtet und geschätzt. Nach seinen Musikwissenschaft-Studium promovierte er in Saarbrücken mit einer Dissertation über Mozart-Messen. Dieses Wissen ließ er in seine Sendungen wie „Alte Musik - Morbach live“ und „Klassik-Galerie“ mit einfließen. Doch nicht nur im Radio begegneten ihm seine Radio-Fans . Er zeigte sich auf öffentlichen Veranstaltungen oder moderierte Konzerte.

“Bernhard Morbach hat das Programm als leidenschaftlicher Radiomensch geprägt – immer live auf Sendung, immer interessiert am direkten Austausch mit seinen Hörerinnen und Hörern“, so Verena Keysers, Programmchefin von rbbKultur. „Auf unverkennbar eigene Weise“ habe Morbach Hörer:innen Musik von Mittelalter bis Barrock näherbringen können. „Das Radio und die in Berlin so besonders lebendige Szene der Alten Musik haben ihm viel zu verdanken.”

Trauer um deutschen Radiomoderator: Fans trauern um Moderator

Auch viele seiner Zuhörer:innen finden im Netz emotionale Worte nach der Nachricht seines Todes. „Bernhard Morbach hat mit seinen wunderbaren Sendungen und seiner Leidenschaft für Alte Musik meine Begeisterung entfacht“, schrieb ein Twitter-User. Mit seiner Art konnte er viele Radio-Fans erreichen. Für ihn wird er sicherlich unvergesslich bleiben. (jbr)

Hollywood trauert indessen um eine große US-Schauspielerin: Rhonda Fleming ist verstorben. Die deutsche Schauspiel-Welt trauert um Karl-Heinz Vosgerau, der unter anderem beim „Traumschiff“ mitspielte.

Auch interessant

Kommentare