Neue beste Freundin packt aus

Rafael soll Sylvie schon früher betrogen haben

+
Sylvies neue beste Freundin Betty behauptet, Rafael hätte Sylvie schon viel früher betrogen.

Hamburg - Neue Enthüllungen: Sylvie van der Vaarts neue beste Freundin Betty hat im holländischen Fernsehen behauptet, Sabia und Rafael hätten schon länger eine Affäre gehabt, als bisher bekannt war.

Sex-Affäre: Neue Vorwürfe gegen Sylvie

Der Streit zwischen den ehemaligen besten Freundinnen Sabia Boulahrouz (35) und Sylvie van der Vaart (35) will nicht aufhören. Nun hat sich die angeblich neue beste Freundin der blonden Moderatorin eingeschaltet. Betty Moghaddam hat gegenüber dem holländischen Kanal „SBS“ behauptet, die Beziehung zwischen Sabia und Sylvies Noch-Ehemann Rafael van der Vaart hätte schon vor der offiziellen Trennung des Paares begonnen.

Sylvie soll Betty über Sabia kennengelernt haben, die früher sehr eng mit Betty befreundet war. Die beiden wohnten im selben Haus in Hamburg. Deshalb wusste Betty auch von Rafael und Sabias Affäre: "Jeder bei uns im Haus hat ihn im Flur gesehen. Mit der Kappe ins Gesicht gezogen, weil er sie heimlich besuchen wollte", sagte sie laut der "Bild". Betty ist sich sicher: Rafael und Sabias Affäre läuft schon viel länger, als offiziell bekannt ist. Seit mindestens Oktober - so die 34-Jährige - würden sich die beiden heimlich treffen.

Die besten Bilder von Sylvie van der Vaart

Die besten Bilder von Sylvie van der Vaart

Die Schlammschlacht zwischen Sylvie und Sabia hatte begonnen, als Sabia vor einer Woche in einem Interview über Sylvies Affären während ihrer Ehe mit Fußballstar Rafael van der Vaart ausgepackt hatte. Die hübsche Blondine hält sich zu den Vorwürfen weiter bedeckt. In einem Interview mit Frauke Ludowig für die RTL-Show "Exklusiv" hatte sie kürzlich nur gesagt, sie sei im Moment sehr traurig. Doch viel wichtiger wäre es jetzt, sich um ihren Sohn Damian (7) zu kümmern.

ssch

Auch interessant

Kommentare