Uniform statt Kostüm

Zu viel für die Polizei: Hollywood-Star Ralf Moeller verrät kurioses Pickel-Geheimnis

Arnold Schwarzenegger und Ralf Möller stehen nebeneinander
+
Ralf Moeller (r.) ist jetzt Hollywood-Star. Doch in seiner Jugend hatte er Probleme mit seinem Äußeren.

Millionen haben ihn schon auf den großen Kinoleinwänden gesehen. Ralf Moeller ist ein Hollywood-Star. Doch beinahe wäre es zu der Karriere gar nicht gekommen.

Recklinghausen – Er ist Filmstar, Ex-Bodybuilder, Mr. Universum: Dass Ralf Moeller (62), ein Kind des Ruhrgebiets, aber eine ganz andere Laufbahn anstrebte, dürfte seine Fans überraschen – und viel mehr noch der Grund, warum er seine damalige Karriere frühzeitig beenden musste, berichtet RUHR24.de*.

Denn eigentlich wollte der „Gladiator“ aus Recklinghausen zur Polizei. Ralf Moeller, der Hollywood-Star aus NRW, sei wegen seiner Akne abgelehnt worden von der Polizeischule, verriet er im Interview mit der Augsburger Allgemeine. Ein Polizist mit Pickeln, das durfte damals nicht sein. *RUHR24.de ist des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare