nach drittletztem Platz mit San Marino

Siegel will mit Deutschland zum Song Contest

+
Ralph Siegel

München - Mit San Marino erreichte Ralph Siegel beim Eurovision Song Contest in Kopenhagen nur den drittletzten Platz. Entmutigen lässt es sich dadurch aber nicht.

Grand-Prix-Urgestein Ralph Siegel (68) schaut nach dem enttäuschenden drittletzten Platz mit San Marino beim Eurovision Song Contest in Kopenhagen schon wieder nach vorne. „Ich sage immer: Nach dem Grand Prix ist vor dem Grand Prix“, erklärte der Songwriter: „Der ESC ist mein Leben. Mein größter Traum wäre, nochmal mit Deutschland anzutreten.“

Die für San Marino gestartete Sängerin Valentina Monetta hatte es mit dem von ihm komponierten Lied „Maybe“ am Samstag nur auf Rang 24 von 26 geschafft. „Besonders, dass wir aus Italien und Deutschland keine Punkte bekommen haben, hat mich enttäuscht“, sagte Siegel - und ergänzte nach seiner 20. Final-Teilnahme noch: „Der Auftritt und die Sängerin waren gut, mein Song war vielleicht zu anspruchsvoll.“

dpa

Die Eurovision-Song-Contest-Gewinner seit 2002

Eurovision Song Contest
2002: Marija Naumova aus Lettland mit dem Song "I wanna" © picture-alliance / dpa/dpaweb
Eurovision Song Contest
2003: Sertab Erener aus der Türkei mit "Everyway that I can" © picture-alliance / dpa/dpaweb
Eurovision Song Contest
2004: Ruslana aus der Ukraine mit dem Song "Wild dances" © picture-alliance/ dpa/dpaweb
Eurovision Song Contest
2005: Helena Paparizou aus Griechenland mit dem Song "My number one" © picture-alliance/ dpa/dpaweb
Eurovision Song Contest
2006: Lordi aus Finnland mit dem Song "Hard Rock Hallelujah" © picture-alliance/ dpa
Eurovision Song Contest
2007: Marija Serifovic aus Serbien mit dem Song "Molitva" © picture-alliance/ dpa
Eurovision Song Contest
2008: Dima Bilan aus Russland mit dem Song "Believe" © picture-alliance/ dpa
Eurovision Song Contest
2009: Alexander Rybak aus Norwegen mit dem Song "Fairytale" © picture-alliance/ dpa
Eurovision Song Contest
2010: Lena Meyer-Landrut aus Deutschland mit dem Song "Satellite" © picture alliance / dpa
Eurovision Song Contest
2011: Ell & Nikki aus Aserbaidschan mit dem Song "Running Scared" © picture alliance / dpa
Eurovision Song Contest
2012: Loreen aus Schweden mit dem Song "Euphoria" © picture alliance / dpa
Eurovision Song Contest
2013: Emmelie de Forest aus Dänemark mit dem Song "Only Teardrops" © picture alliance / dpa
Eurovision Song Contest
2014: Conchita Wurst aus Österreich mit dem Song "Rise Like a Phoenix" © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Sarah Connor präsentiert sich in aufgeschlitztem Badeanzug - Fans sind begeistert - „Rattenscharf“
Sarah Connor präsentiert sich in aufgeschlitztem Badeanzug - Fans sind begeistert - „Rattenscharf“
Weniger geht kaum: Sophia Thomalla veröffentlicht schlüpfriges Bild - „Ab 30 eigentlich ...“
Weniger geht kaum: Sophia Thomalla veröffentlicht schlüpfriges Bild - „Ab 30 eigentlich ...“
Salma Hayek veröffentlicht Hüllenlos-Foto - als Dankeschön an die Fans
Salma Hayek veröffentlicht Hüllenlos-Foto - als Dankeschön an die Fans
Alphonso Williams (DSDS) tot: Wo sind 500.000 Euro Gewinn bei RTL hin?
Alphonso Williams (DSDS) tot: Wo sind 500.000 Euro Gewinn bei RTL hin?

Kommentare