Baby-Alarm

Rammstein-Drummer Christoph Schneider erneut Vater geworden

Rammstein-Star Christoph Schneider wird erneut Vater eines Sohnes.
+
Rammstein-Star Christoph Schneider wird erneut Vater eines Sohnes.

Rammstein-Star Christoph Schneider wird erneut Vater eines Sohnes. Auf Instagram teilte der Drummer ein süßes Bild von seinem Baby. 

  • Rammstein-Drummer Christoph Schneider (54) ist erneut Papa geworden.
  • Bislang hatte der Musiker sein Privatleben aus der Öffentlichkeit gehalten, doch jetzt teilte der 54-Jährige ein süßes Instagram-Foto von seinem Sohn.
  • Fans können sich auf das nächste Jahr freuen, denn Rammstein holt die geplante Stadion-Tour 2021 nach!

BerlinRammstein-Star Christoph Schneider (54) und seine Frau Ulrike Schmid-Schneider sind erneut Eltern geworden. Mit seinem mittlerweile dritten Sohn hätte der Rammstein-Drummer wohl bald die Nachwuchs-Truppe für die Erfolgsband zusammen. Der sonst eher private Musiker postete sogar ein Foto von seinem kleinen Sohn auf Instagram. Am 18. November teilte er sein Vaterglück auf seinem Instagram-Profil mit den Worten: „Hallo, mein wundervoller neugeborener Junge.“ Auf dem Bild schläft sein Sohn friedlich und eingekuschelt, das süße Foto begeistert nicht nur seine Fans und Freunde, sondern auch andere prominente Musiker. Alec Völker (48), von der Band The Boss Hoss, kommentierte unter dem Bild und hieß das dritte Kind von Christoph und seiner Frau Ulrike willkommen. Auch Ex-Handballprofi Stefan Kretschmar (47) gratulierte dem Paar unter dem süßen Baby-Foto.

Den Namen des Nachwuchses hat der Rammstein-Star bisher noch nicht bekannt gegeben, doch der Hashtag #3Sons gibt weitere Einblicke in sein Privatleben. Bisher war lediglich bekannt, dass Christoph Vater war, aber nicht, dass er nun bereits drei Söhne hat. Auch seine Frau Ulrike teilte das Baby-Foto auf Instagram und zeigte sich gestern (22. November) bei einem Wald-Spaziergang mit ihrem neugeborenen Sprössling.

So geht es mit Rammstein weiter

Nach der abgesagten Europa Stadion Tour 2020 konnte sich der Drummer also voll und ganz auf das bevorstehende Windelwechseln vorbereiten. Glücklicherweise wird die Tour aber ebenso wie die geplante Nordamerika Stadion Tour 2020 im kommenden Jahr nachgeholt. Im Podcast „Rodeo Radio“ mit The Boss Hoss plauderte Christoph Schneider aus dem Nähkästchen und erzählte, dass es für die weltweit bekannte Band Rammstein das erste Mal sein wird, in den USA im Stadion zu spielen. Eine Stadion-Tour sei auch für eine weltberühmte Band eine große Aufregung, so Schneider. Zur Vorbereitung ihrer ersten Stadion-Tour im vergangenen Jahr spielte die Band zwei Wochen im Schalke-Stadion. Der Musiker sprach aber ebenfalls darüber, wie er und seine Bandkollegen Till Lindemann (57), Richard Kruspe (53), Christian Lorenz (54), Oliver Riedel (49) und Paul Landers (55) die derzeitige Auszeit nutzen, denn es wird ein neues Album geben. Das letzte Album der Band „Rammstein“ gab es erst im Mai 2019.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare