Rapper Common in "John Wick"-Fortsetzung mit Keanu Reeves

+
Der Rapper Common poses soll einen Sicherheitschef verkörpern. Foto: Mike Nelson

Los Angeles (dpa) - Der US-Rapper Common (43, "Selma", "Run All Night") soll Keanu Reeves in der geplanten "John Wick"-Fortsetzung als Bösewicht Gesellschaft leisten. Dem "Hollywood Reporter" zufolge wird er den Sicherheitschef eines weiblichen Gangsterbosses spielen.

Ian McShane (73, "Pirates of the Caribbean - Fremde Gezeiten") soll erneut den durchtriebenen Hotelbesitzer Winston mimen. Reeves war 2014 in der Rolle des Ex-Profikillers John Wick zu sehen, der nach dem Tod seiner Frau mit einem Rachefeldzug in die Unterwelt zurückkehrt. Das Original wurde von Chad Stahelski und David Leitch inszeniert, die Fortsetzung übernimmt Stahelski allein. Der Film wird in New York und in Italien gedreht.

Auch interessant

Meistgelesen

Vor der großen Helene-Fischer-Show: Drastische Betrugswarnung - ZDF mit eindeutigem Hinweis
Vor der großen Helene-Fischer-Show: Drastische Betrugswarnung - ZDF mit eindeutigem Hinweis
Andrea Berg zeigt sich in Wow-Outfit samt Hui-Ausschnitt - „Bombe“
Andrea Berg zeigt sich in Wow-Outfit samt Hui-Ausschnitt - „Bombe“
Schock für Fans: Katja Krasavice zeigt sich lasziv in Unterwäsche - Doch eine Kleinigkeit stimmt hier nicht 
Schock für Fans: Katja Krasavice zeigt sich lasziv in Unterwäsche - Doch eine Kleinigkeit stimmt hier nicht 
„Perfekter Körper“: Stefanie Giesinger postet ultra-gewagtes Unterwasser-Foto
„Perfekter Körper“: Stefanie Giesinger postet ultra-gewagtes Unterwasser-Foto

Kommentare