Schrecklicher Vorfall

Während Rapperin Loredana in ihrem Bett schläft: Zehn Einbrecher steigen in Unterkunft ein

Loredana
+
Bei Rapperin Loredana wurde eingebrochen.

Schock-Erlebnis für Rapperin Loredana: Mehrere Einbrecher steigen in ihre Unterkunft ein, während sie in ihrem Bett schläft.

Barcelona - Es muss einer der schlimmsten Nächte gewesen sein, die Rapperin Loredana erlebt hat. In der Nacht auf Donnerstag (8. Juli 2021) brachen zehn Männer in ihrer Unterkunft in Barcelona ein, in der sich die Schweizer Musikerin derzeit wegen Dreharbeiten aufhält. Auf ihrem Instagram-Account berichtete sie von dem schrecklichen Vorfall und teilte Videos der Überwachungskamera, die die vermummten Einbrecher zeigen.

Einbruch bei Rapperin Loredana: Zehn Männer steigen in ihre Unterkunft ein

In ihrer Instagram-Story schrieb die 25-Jährige: „Zehn Männer sind bewaffnet in unser Haus eingebrochen. Konnte es selber nicht glauben, ich war am Schlafen.“ In mehreren Story-Sequenzen sieht man auf den Videos der Überwachungskamera, wie eine ganze Gruppe von Leuten nachts um das Haus schleicht. An ihre Followerinnen und Follower richtet Loredana den Appell, sich bei jeglichen Hinweisen bei ihr zu melden. „Es geht nicht um das Geld, sondern um einen sehr persönlichen Gegenstand, der mir geklaut wurde“, so die Musikerin.

Überwachungsvideos zeigen, wie Einbrecher bei Rapperin Loredana einsteigen.
Einer der Einbrecher schleicht sich um das Haus, in dem Rapperin Loredana schläft.

Laut Informationen von Bild.de soll Loredana von dem Einbruch erst etwas mitbekommen haben, als die Täter flüchteten. „Danke Gott, meiner Familie und meinem Team, dass uns nichts passiert ist“, schreibt sie auf ihrem Instagram-Account und weiter: „Gestern wurde mir wieder klar, sei jeden Tag dankbar für das, was du hast.“

Rapperin Loredana: Einbruch in ihrer Unterkunft während sie schlief

Loredanas Management schilderte gegenüber dem Nachrichtenmagazin: „Die Täter waren nach unseren Erkenntnissen über 30 Minuten im Haus. Loredana geht es gut, sie ist sehr glücklich, dass niemandem etwas passiert ist.“ Zudem hatte sie großes Glück im Unglück. Denn zunächst hatte sie sich überlegt, ihre dreijährige Tochter mit nach Spanien zu nehmen. Weil sie jedoch viel zu tun hatte, hatte sie sich letztendlich dagegen entschieden. Ihr Ehemann, Rapper Mozzik, soll einen Tag vor dem Einbruch abgereist sein. Insgesamt sollen die Einbrecher wohl Gegenstände im Wert von 35.000 Euro erbeutet haben, darunter Festplatten, Kameras, Laptops und Schmuck. Derzeit ermittelt die Polizei wegen Einbruch. (jbr)

Auch interessant

Kommentare