Frankhauser startet OP-Marathon

Ex-Dschungelkönigin Jenny Frankhauser steht vor neuer OP

Jennifer Jenny Frankhauser
+
Jenny Frankhauser lässt sich‘s gut gehen

Reality-Star Jenny Frankhauser muss sich erneut wegen ihres Lipödems operieren lassen – und wünscht sich Beine wie ihre Mama Iris.

Ludwigshafen – Reality-Star Jenny Frankhauser (28) unterzieht sich einer erneuten Operation. Die Ex-Dschungelkönigin leidet an einer Fettverteilungsstörung (Lipödem), die ihr dauerhafte Schmerzen in den Beinen bereitet. Jenny hatte bereits in 2019 ihren ersten OP-Marathon. Jetzt hat der TV-Star wieder Schmerzen und muss sich erneut behandeln lassen. In einem Interview mit der BILD erklärte die 28-Jährige, dass sie aufgrund ihrer Schmerzen in der kommenden Woche erneut operiert werden muss. Jenny möchte die OPs vor den Sommer-Monaten hinter sich bringen, denn die Schmerzen würden bei hohen Temperaturen “unerträglich”. Die kommenden Operationen sollen dem vorbeugen. Um ihrem Körper genug Zeit zum heilen zu geben, findet die OP in drei Teilen statt. Zwischen jedem Eingriff liegen jeweils immer drei Monate.

Jenny dürfte demnach das ganze Jahr mit ihrem Kampf gegen die Fettverteilungsstörung beschäftigt sein, kaum ein Monat vergeht ohne Heilungsprozess und Schmerzen. Diese drei Operationen sollen jedoch ihre letzten sein, verriet der TV-Star in dem Interview. Für die Eingriffe hat Jenny einen Spezialisten in Mühlheim an der Ruhr aufgesucht. „Wenn es dann nicht weg ist, lass ich es sein. Das ist wirklich eine anstrengende Sache,“ erklärt Frankhauser. 

Jenny wünscht sich die Beine ihrer Mama

Zum Glück steht ihre Familie hinter ihr, besonders ihr Freund Steffen gäbe ihr viel Kraft. Nach den Operationen hätte Jenny gerne die Beine ihrer Mama Iris. Auch ihre Mutter leidet unter Lipödem und ließ sich bereits von dem gleichen Spezialisten beraten.
„Meine Mutter war beim gleichen Arzt. Es gibt so viele Frauen, die unter Lipödem leiden, ich hoffe, dass ich nach der Abheilung genauso schöne Beine habe,“ erklärt Jenny. Ihr Traum sei es, in Zukunft ohne Kompressions-Kleidung zu leben. Mehr als 3 Mio. Frauen in Deutschland leiden unter der Fettverteilungsstörung, oft dauert es lange bis die Krankheit diagnostiziert und behandelt wird. Die heute 28-Jährige ist bereits seit ihrem 17. Lebensjahr mit ihren Familienmitgliedern in diversen Reality-Sendungen zu sehen.

Neben ihrer TV-Karriere arbeitet Jenny auch noch an ihrer Musik und startete im August 2016 mit dem Lied „Die Zeit steht still“ durch. In 2018 nahm Jenny an der beliebten Reality-Show „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ teil und konnte sich die Dschungel-Krone sichern. Im August 2020 war die 28-Jährige in der 8. Staffel der Sat.1-Reality Show „Promi Big Brother“ zu sehen, verließ die Sendung jedoch freiwillig

Auch interessant

Kommentare