Dem Reality-Star geht es schlechter

Corona-Drama: Kader Loth in Klinik eingeliefert - „Meine Lunge brennt wie Feuer“

Kader Loth hat sich mit dem Coronavirus angesteckt. Ihr Zustand hat sich offenbar verschlechtert. Sie wurde in eine Klinik eingeliefert.

  • Kader Loth gehört zu den deutschen Promis, die sich mit dem Coronavirus angesteckt hat.
  • Der Reality-Star hat Angst vor dem weiteren Verlauf von Covid-19.
  • Jetzt geht es ihr tatsächlich schlechter.

Update vom 4. Dezember, 11:45 Uhr: Der Gesundheitszustand von Kader Loth verschlechtert sich. Ende November teilte sie ihren Followern auf der Social-Media-Plattform Instagram mit, dass sie sich mit dem Coronavirus infiziert hat. Loth klagte über trockenen Husten und eine brennende Lunge: „Ich habe Angst und Panik, dass ich sterben muss“, so der Reality-Star. Doch der Gesundheitszustand der 47-Jährigen hat sich verschlechtert. Weitere Symptome wie Erbrechen und Fieber kamen hinzu - sie musste in eine Berliner Klinik eingeliefert werden: „Meine Lunge brennt wie Feuer, und der Notarzt hat meinen Sauerstoffgehalt im Blut getestet und hat sofort entschieden, dass ich in die Klinik eingeliefert werden muss“, berichtet sie der Bild gegenüber. Schon Anfang der Woche ging es Loth ziemlich schlecht: „Wenn ich wieder starke Atemnot habe, muss ich direkt wieder in die Klinik, außerdem muss ich viel trinken“, berichtet sie. Derzeit muss der Reality-Star noch einige Untersuchungen abwarten.

Reality-Star Kader Loth hat sich mit dem Coronavirus infiziert

Reality-Star Kader Loth hat Corona: „Es macht mir Angst...“

Berlin - Erstmeldung vom 26. November, 09:50 Uhr: Reality-Star Kader Loth meldet sich mit einem Video verzweifelt bei ihren Fans. Unter Tränen gibt zu sie, dass sie sich mit dem Coronavirus infiziert hat. Seit mehreren Tagen ist die 47-Jährige schon angeschlagen, sie hat Angst vor dem weiteren Verlauf der Symptome: „Obwohl ich extrem aufgepasst, die Wohnung nicht ohne Maske verlassen habe, Handschuhe hatte und zu Hause alles desinfiziert habe, habe ich jetzt auch Corona“, erzählt Kader. Die Angst und die Panik ist ihr ins Gesicht geschrieben, Tränen kullern über ihre Wangen. Sie weiß nicht, wie sie mit der aktuellen Situation umgehen soll: „Ich weiß nicht, ob ich übermorgen noch lebe. Es macht mir Angst, wie ich das schaffe, keine Ahnung!“. 

Kader Lohth hat Corona: Sorge um den Reality-Star - deutsche Promis mit Covid-19 infiziert

Ja, Kader hat Angst und Sorge um sich selbst. Wo sie sich infiziert haben könnte ist unklar. Bild.de gegenüber verrät sie, dass sie seit Mittwochabend in Quarantäne ist: „Seit gestern bin ich in Quarantäne, zudem bin ich angeschlagen, habe einen trockenen Husten und meine Lunge brennt. Ich habe Angst und Panik, dass ich sterben muss.“ Es sind typische Symptome des Coronavirus, die auftreten können, wenn sich jemand mit Covid-19 infiziert hat. Kader ist nicht der einzige deutsche Promi, der sich mit dem Virus infiziert hat. Natascha Ochsenknecht bestätigte über Instagram ebenfalls, wie doll ihre Lunge gebrannt hat.

Kaders geteiltes Video auf ihrem Instagram-Account hat mittlerweile schon über 60 000 Aufrufe - in den Kommentaren befinden sich lauter Genesungswünsche von ihren Fans, wie auch von TV-Kollegen: „KADER – Du schaffst das!“, kommentiert TV-Persönlichkeit Julian F.M. Stöckel. Auch Bert Wollersheim mischt sich ebenfalls unter die Kommentare und wünscht ihr eine gute Besserung: „Schnelle Besserung Kader... das wird schon gut gehen“. Danni Büchner, wie auch Doreen Dietel senden auch Genesungswünsche. Kader wird sich erstmal in den nächsten Tagen in Quarantäne befinden - über den aktuellen Krankheitsverlauf wird sie ihre Fans mit Sicherheit auf dem Laufenden halten. Gute Besserung!

Rubriklistenbild: © Screenshot Video/www.instagram.com/p/CIBDHyao4Bg/

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare