Ex-Beatle

Ringo Starr feierte 81. Geburtstag mit „Peace and Love“

Ringo Starr
+
Ringo Starr und seine Frau Barbara Bach feiern „Frieden und Liebe“.

Wieder ganz nach dem Motto „Frieden und Liebe“ hat Ex-Beatle Ringo Starr in Beverly Hills seinen 81. Geburtstag gefeiert.

Los Angeles - Der Ex-Beatle Ringo Starr hat seinen 81. Geburtstag in Kalifornien im Zeichen von „Frieden und Liebe“ gefeiert.

Mit Ehefrau Barbara Bach (73), „Eagles“-Gitarrist Joe Walsh (73) und weiteren Gästen posierte Starr in Beverly Hills vor einer von ihm geschaffenen „Peace and Love“-Skulptur. Dutzende Fans stimmten ein „Happy-Birthday“-Ständchen an. Pünktlich um 12 Uhr mittags (Ortszeit) feuerte Starr mit dem Friedens-Handzeichen und „Peace and Love“-Rufen die Menge an.

Das Peace-Zeichen ist längst zum Markenzeichen des Musikers geworden. Mit dem Motto begrüßt er Leute und versieht seine Botschaften in sozialen Medien. An seinem Geburtstag im Jahr 2008 startete der Schlagzeuger und Sänger das Ritual mit der Hoffnung auf weltweite Nachahmung, dass jeweils am 7. Juli Mittags der Ruf nach „Peace and Love“ ertönt. Jedes Jahr machen es ihm Fans an verschiedenen Orten, darunter in England, Spanien und Brasilien, nach. dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare