Kult-Millionär aus „Die Geissens“

Robert Geiss: Aufstieg, Vermögen, Kontroversen – So wurde der „Geissens“-Star zum Multimillionär

TV-Millionär Robert Geiss kommt am 22.06.2017 in Berlin zur „Bertelsmann Party 2017“.
+
Robert Geiss ist erfolgreicher Geschäftsmann und hat durch den Verkauf seiner Marke „Uncle Sam“ ein Vermögen gemacht.

Robert Geiss auf der Überholspur – alle News rund um die Themen Unfall, Instagram, Bitcoin sowie Carmen, seinen Bruder und die Eltern.

  • Robert Geiss ist erfolgreicher Geschäftsmann und hat durch den Verkauf seiner Marke „Uncle Sam“ ein Vermögen gemacht.
  • Den Fernsehzuschauern ist Robert vor allem durch die Reality-TV-Show „Die Geissens“ bekannt.
  • Mit Ehefrau Carmen sowie Töchtern Davina und Shania führt der Millionär ein wahrhaft glamouröses Leben.

Köln – Am 29. Januar 1964 kam Robert Geiss in der Rheinmetropole zur Welt und zeigte schon in jungen Jahren seinen guten Geschäftssinn: Nach eigenen Angaben interessierte er sich weniger für die Schule und wollte stattdessen direkt Geld verdienen. Nachdem er erste berufliche Erfahrungen im elterlichen Betrieb sammelte, gründete er 1986 gemeinsam mit seinem Bruder das Modelabel „Uncle Sam“. Die Firma stellte Bekleidung für Bodybuilder her und fand in der Szene schnell große Beliebtheit.

Mit seiner Ehefrau Carmen Geiss ist der gebürtige Kölner bereits seit dem Jahr 1994 liiert. Ihre Töchter Davina Shakira und Shania Tyra sind heute 16 und 17 Jahre alt. Als Familie berichten sie regelmäßig in der TV-Show „Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie!“ aus ihrem aufregenden Alltag.

Robert Geiss – Was hat es mit den News zum Unfall auf sich?

Erst kürzlich schockte Robert Geiss seine Fans mit erschreckenden News: Bei einem Unfall verletzte er sich an der Wade und humpelte auf Krücken durchs heimische Wohnzimmer. Ein gerissener Wadenmuskel machte dem Millionär schwer zu schaffen – wegen der Coronapandemie verzichtete er darauf, seine Verletzung im Krankenhaus auszukurieren.

Der Unfall passierte beim Skifahren in den französischen Alpen. Robert ist bekannt dafür, jedes Abenteuer mitzumachen und liebt Action. Auf der Piste ist er eigentlich geübt, dennoch überdehnte er sich den Muskel und kurierte die verletzte Wade erst nicht aus. Dieser Fehler sollte sich schon bald rächen: Denn Robert war danach auf Krücken angewiesen. Glücklicherweise hat er mit Gattin Carmen und seinen beiden Töchtern beste Unterstützung daheim.

Robert Geiss und seine Familie bei Instagram

Die Mitglieder der Familie Geiss sind bei Instagram keine Unbekannten: Sowohl Papa Robert Geiss als auch Carmen sowie Shania und Davina haben einen eigenen Account. Robert zählt auf seinem Insta-Profil mittlerweile rund 397.000 Abonnenten. Darauf promotet er unter anderem seine neue Fashion-Marke „Roberto Geissini“. Das Label vertreibt Kleidung sowie Accessoires für Damen, Herren und Kinder. Markenzeichen sind freche Designs, auf denen häufig ein Totenkopf prangt.

Bitcoins und Co. – Was Robert Geiss davon hält

Für Kryptowährungen gibt Robert Geiss kein Geld aus – das stellte er nach einem Betrugsversuch im Internet klar. Online hatten Anbieter von Bitcoins versucht, aus Roberts Bekanntheit Kapital zu schlagen. Er sieht sich nicht als Anlageberater und gibt Sparern daher keine Tipps zum Reichwerden.

Sein Bruder und seine Eltern – Das bedeuten sie Robert Geiss

Die Familie von Robert Geiss besteht neben seiner Ehefrau und den Töchtern aus:

  • Bruder Michael Geiss
  • Schwester Martina Geiss
  • Vater Reinhold Geiss
  • Mutter Margret Geiss

Robert und Bruder Michael arbeiteten einst im gleichen Unternehmen, bis sie „Uncle Sam“ im Jahr 1995 verkauften. Zu Vater Reinhold und Mutter Margret soll er lange keinen Kontakt gehabt haben, nachdem es zu einem Streit im Urlaub kam. In den ersten Jahren der TV-Sendung „Die Geissens“ standen die Eltern von Robert noch häufiger vor der Kamera. Den Clinch sollen sie mittlerweile beigelegt haben.

Carmen und Robert Geiss – Wie sie sich lieben und streiten

Carmen Geiss war einst als Fitnesstrainerin und Model beruflich aktiv. Im Alter von 29 Jahren heiratete sie den späteren Millionär Robert Geiss. Carmen und Robert sind seit vielen Jahren ein Herz und eine Seele, selbst wenn manchmal die Fetzen zwischen dem Jetset-Paar fliegen. Allen Trennungsgerüchten zum Trotz halten sie zusammen. Für die beiden Kult-Reality-TV-Stars steht die Familie schließlich an erster Stelle.

Auch interessant

Kommentare