Corona am ‘The Batman’-Set

Hat Robert Pattinson Corona? ‘The Batman’-Dreh nach positivem Corona-Test unterbrochen

Robert Pattinson trägt einen schwarzen Anzug, schwarzes Hemd und schwarze Krawatte
+
Robert Pattinson ist „The Batman“

Der Dreh von ‘The Batman’ musste gestoppt werden, da sich ein Crew-Mitglied Corona eingefangen hat - dabei scheint es sich um Robert Pattinson zu handeln.

  • Die Dreharbeiten des neuen ‘The Batman’-Films mussten vorübergehend auf Eis gelegt werden - ein Mitglied der Besetzung ist an Corona erkrankt.
  • Scheinbar ist die Corona-Infektion auf Hollywood-Star Robert Pattinson zurückzuführen.
  • Dies ist nun die zweite Unterbrechung des Drehs - Anfang des Jahres mussten die Aufnahmen aufgrund der Coronavirus Pandemie erst einmal eingestellt werden.

London/Los Angeles – Bereits Anfang des Jahres brachte die Coronavirus-Pandemie die gesamte Filmindustrie zum Erliegen. Die Folge: zahlreiche Dreharbeiten mussten gestoppt werden, was mit einer Verzögerung der jeweiligen Startermine der Filme und Serien für Kinos oder Streaming-Plattformen einherging. So langsam nehmen die Produktionen an den Filmsets wieder Fahrt auf - unter strengsten Hygieneregeln, Schutzmaßnahmen und immer wieder durchgeführten Corona-Tests. Auch am ’The Batman’-Set starteten die Dreharbeiten erst kürzlich wieder in Hertfordshire in der Nähe von London.

Nun jedoch ein erneuter Rückschlag für das gesamte Team: ein positiver Corona-Test legte die Dreharbeiten zum kommenden DC-Blockbuster, der von Matt Reeves inszeniert wird, lahm. Ein Mitglied des Produktions-Teams ist positiv getestet worden, daher wurden die Arbeiten am Film vorübergehend gestoppt. Wie ‘Vanity Fair unter Berufung auf einen sehr vertrauenswürdigen Insider berichtet, soll es sich bei der Person um keinen geringeren als den Titelheld Robert Pattinson (34) handeln.

Die angebliche Ansteckung des ‘Twilight’-Stars zwingt die Produktion in eine zweite Dreh-Pause

Laut dem Insider sollen sich alle bis auf weiteres von der Arbeit fern halten. Zudem rechne die Quelle damit, dass die Dreharbeiten “frühestens in zwei Wochen” wieder aufgenommen würden. Warner Bros. bestätigte inzwischen, dass ein Mitglied der ‚Batman‘-Produktion positiv auf Covid-19 getestet wurde. Die Person würde sich in Übereinstimmung mit den bestehenden Protokollen isolieren und der Dreh würde vorübergehend pausieren, berichtet ein Sprecher des Studios. Eine Bestätigung, ob es sich dabei um den Hauptdarsteller handelt oder nicht, blieb bisher allerdings aus. Überhaupt ist Warner ziemlich sparsam mit Details zum Film.

Neben dem Titelheld Robert Pattinson, der zuletzt in „Der Leuchtturm" zu sehen war, werden in dem mit Spannung erwarteten ‘The Batman’-Streifen auch Stars wie Paul Dano, Colin Farrell und Andy Serkis zu sehen sein. Auch ‘Big Little Lies’-Darstellerin und Tochter von Musiker Lenny Kravitz, Zoë Kravitz, wird alias “Catwoman” auf der großen Leinwand zu bewundern sein. Der Film soll im Oktober 2021 in die Kinos kommen - bleibt abzuwarten, ob es nun dabei bleibt. Hollywood-Superstar Chris Evans gewährte kurz zu intime Einblicke auf Instagram.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare