1. tz
  2. Stars

Mega-Ehre für Roland Kaiser: Öffentlicher Platz einer Großstadt nach Schlager-Star benannt

Erstellt:

Von: Judith Braun

Kommentare

Roland Kaiser
Roland Kaiser wird von der Stadt Dresden auf besondere Art geehrt. © Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa

Bald wird der Name Roland Kaiser nicht nur mit Schlager in Verbindung gebracht werden, sondern auch mit einem Straßenschild in Dresden. Der Sänger wird auf besondere Art geehrt.

Dresden - Roland Kaiser zählt zu den bekanntesten und beliebtesten Schlager-Stars im deutschsprachigen Raum. Mit dem Lied „Santa Maria“ schaffte er 1980 den Durchbruch und erzielt seitdem zahlreiche musikalische Erfolge. Und das trotz mehrerer Schicksalsschläge, die ihm den Start ins Leben nicht gerade leicht machten, wie er in einer aktuellen ZDF-Doku verriet.

Nächstes Jahr feiert der Musiker bereits seinen 70. Geburtstag und noch immer steht er auf Bühnen und tritt in verschiedenen Schlager-Shows auf. Nach zwei Jahren, in denen er aufgrund der Corona-Pandemie pausieren musste, kündigte sein Management nun sogar wieder die beliebten „Kaisermania“-Konzerte am Dresdner Elbufer an. Durch diese Konzertreihe hat der Schlager-Star eine spezielle Beziehung zur sächsischen Hauptstadt. Nun wird ihm deshalb eine ganz besondere Ehre zuteil.

Roland Kaiser: Mega-Ehre für Schlager-Star - Name steht bald schon auf Straßenschildern

Im Jahr seines runden Geburtstags wird Roland Kaiser anstatt der üblichen vier sogar sechs „Kaisermania“-Shows in Dresden geben. Auf seinem Instagram-Account zeigte sich der Musiker, der laut seiner Tochter ein „komisches Hobby“ pflegt, der Stadt gegenüber sehr dankbar für diese Möglichkeit. „Das gab es so noch nie. Auch wenn die Zeit bis dahin mehr als lang war, kann ich allen meinen Fans versprechen: das Warten und Eure Geduld werden sich lohnen!“, schrieb er dort. Sein Management teilte mit, dass die zwei zusätzlichen Konzerte ein besonderes Geschenk der Stadt Dresden an Roland Kaiser anlässlich seines bevorstehenden 70. Geburtstages sind. Doch das ist noch nicht alles.

Roland Kaiser: Schlager-Star wird besondere Ehre zuteil

Am Tag seines 70. Geburtstages ehrt die Stadt den Sänger auf eine besondere Weise, wie schlagerprofis.de berichtet. Denn der südliche Teil des Königsufers in Dresden soll dann „KAISERwiese“ heißen. Der nördliche Teil wurde zu Ehren von Joe Cocker „COCKERwiese“ benannt. (jbr)

Auch interessant

Kommentare