200 Fotos aus den 60ern

Neuer Bildband als Zeitreise in die Anfänge der Rolling Stones

+
Die Rolling Stones in ihren frühen Jahren.

München - Seit mehr als 50 Jahren rocken die Rolling Stones die Bühnen dieser Welt. Jetzt zeigt ein neuer Bildband die ersten Jahre der erfolgreichen Musiker.

Man glaubt es fast nicht: Auch die Rolling Stones waren mal jung. Und diese Zeit wird in dem prächtigen Bildband "Breaking Stones" widergespiegelt. Die beiden damals ebenso jungen Fotografen Terry O'Neill und Gered Mankowitz - Anfang 20 - hatten zwischen 1963 und 1965 den richtigen Riecher und wichen Mick & Co. mit ihren Kameras nicht mehr von der Pelle.

The Early Stones.

Auf 240 Seiten haben sie die rund 200 besten Bilder jetzt in diesem Band öffentlich gemacht. Fotos von anfangs etwas schüchternen Anzugträgern, von Auftritten in verrauchten Clubs, in denen sich das Quintett nach oben gearbeitet hat.

Damals gehörte auch Brian Jones, der musikalisch wahrscheinlich begnadetste Stone, noch dazu. Er überlebte die legendären Sixties nicht. Im Juli 1969 ertrank er in seinem Swimmingpool auf mysteriöse Weise. Mit ihm "starben" irgendwie auch die alten Stones, deren einmalige Ära in diesem Bildband, mit teils erstmals abgedruckten Fotos, wieder lebendig wird. Ein Muss für all jene Fans der Stones, die die 60 bereits überschritten haben.

"Breaking Stones", gerade erschienen im Emons Verlag, 240 S., 39,95 Euro

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Ups! Bild-Panne bei Vanessa Mai: Urlaubspost ist dreckiger als gedacht - Fans schauen tief hinunter
Ups! Bild-Panne bei Vanessa Mai: Urlaubspost ist dreckiger als gedacht - Fans schauen tief hinunter
Wow: Salma Hayek veröffentlicht hüllenloses Bild - als Dank an ihre Fans
Wow: Salma Hayek veröffentlicht hüllenloses Bild - als Dank an ihre Fans
Heidi Klum hält Händchen in Disneyland - doch ihre Begleitung ist nicht Tom Kaulitz
Heidi Klum hält Händchen in Disneyland - doch ihre Begleitung ist nicht Tom Kaulitz
Trauer um Alphonso Williams (DSDS) - Wo sind die 500.000 Euro Gewinn hin?
Trauer um Alphonso Williams (DSDS) - Wo sind die 500.000 Euro Gewinn hin?

Kommentare