„Zeit für eine Pause”

Bergdoktor-Star Ronja Forcher nimmt sich eine Auszeit

Ronja Forcher nimmt sich eine kleine Auszeit
+
Ronja Forcher nimmt sich eine kleine Auszeit

Seit Beginn des Jahres hat Ronja Forcher einen vollen Terminkalender. Deshalb hört die Schauspielerin nun auf ihren Körper und zieht sich etwas zurück.

Hannover – Für die „Der Bergdoktor”-Darstellerin Ronja Forcher war dieses Jahr bisher ein aufregendes, tolles aber vor allem auch volles und anstrengendes Jahr. Seit Beginn des Jahres sei so viel passiert. Musik, erste Single, Fotoshootings, Interviews, das Bergdoktor Winterspecial, zählt Ronja einige Dinge auf. Deshalb sei es nun Zeit für eine Pause, erklärt sie zu einem Post auf Instagram. Sie werde sich in den nächsten Tagen etwas zurück ziehen. Durchatmen und vor allem all die Eindrücke erst einmal sacken lassen, bevor sie dann wieder voll durchstarten will. Denn es scheinen bereits einige Dinge anzustehen, wie sie andeutet. Es gebe „viel wichtiges” zu tun und „viel großartiges” zu erleben, schreibt sie weiter. Abschließend bedankt sich die hübsche Brünette bei ihren Fans, dass sie immer an ihrer Seite seien. 

„Ich höre auf meinen Körper”

In ihren Storys auf Instagram beschreibt der Serien-Star etwas genauer, warum sie sich eine Pause nehmen will und worauf sie sich die nachten Tage besonders freut. Darin wendet sich die Österreicherin an ihre Fans und sagt, dass sie immer versuche auf ihren Körper zu hören. Und dieser sagt ihr aktuell „relativ eindeutig”, dass sie in letzter Zeit zu viel gearbeitet habe. Deshalb zieht sie die Notbremse und erklärt, dass es auf ihrem Account in der nächsten Woche etwas ruhiger werden wird. Sie werde sich freinehmen und Sachen tun, die ihr gut tun und bei denen sie Kraft tanken kann, so Ronja. Vor allem freue sich die 24-Jährige darauf, ein Buch zu lesen, ein Bad zu nehmen oder zu meditieren. Und was dabei auch nicht fehlen darf: Kerzen. Genauer gesagt Duftkerzen, die liebe die TV-Darstellerin nämlich besonderes. Auch ihre Fans fragt sie, was ihnen beim Krafttanken hilft. Und vielleicht verbringt Forcher ja auch Zeit mit ihrem Freund Felix Briegel, mit dem sie seit Sommer vergangenen Jahres verlobt ist.

Im März lief die letzte Folge der 14. Staffel von „Der Bergdoktor”. Dr. Martin Gruber (Hans Sigl) alias der Bergdoktor hat erst einmal Pause, bis die 15. Staffel über die Bildschirme flimmert.

Auch interessant

Kommentare