1. tz
  2. Stars

Roomtour: Jenny Frankhauser führt durch ihre erste gemeinsame Wohnung mit ihrem Verlobten

Erstellt:

Kommentare

Die Reality-TV-Teilnehmerin und Katzenberger-Schwester Jenny Frankhauser hat sich dieses Jahr ein Eigenheim gekauft. Nun zeigt sie ihr altes Zuhause auf YouTube.
Die Reality-TV-Teilnehmerin und Katzenberger-Schwester Jenny Frankhauser hat sich dieses Jahr ein Eigenheim gekauft. Nun zeigt sie ihr altes Zuhause auf YouTube. © Instagram

Die Reality-TV-Teilnehmerin und Katzenberger-Schwester Jenny Frankhauser hat sich dieses Jahr ein Eigenheim gekauft. Nun zeigt sie ihr altes Zuhause auf YouTube.

Für Reality-Darstellerin und Influencerin Jenny Frankhauser (30) ist dieses Jahr ein großer Traum wahr geworden. Wie sie ihren Followern bereits im April berichtete, hat sie gemeinsam mit ihrem Partner Steffen König ein Eigenheim erworben. Überglücklich schrieb sie damals zu ihrem Post: „Wir sind den nächsten Schritt gegangen. Den nächsten, großen Schritt in unsere gemeinsame Zukunft. Wir haben uns ein Haus gekauft.“

Nun haben die frisch gebackenen Eigenheimler auf Jenny Frankhausers YouTube-Kanal „Familymoment“ ein erstes Roomtour-Video hochgeladen. Obwohl das Paar mittlerweile ins eigene Haus gezogen ist, zeigt es in dem knapp 19-minütigen Film seine erste gemeinsame Wohnung. Zum Zeitpunkt des Drehs war Jenny hochschwanger, und das Paar war schon mit den Auszugsvorbereitungen beschäftigt.

Nicht alles lief bei „Familymoment“ perfekt

Dabei hat es ein bisschen gedauert, bis das fertige Video von der Roomtour endlich auf YouTube hochgeladen werden konnte. Auch das erzählt die Neu-Mama auf ihrem Instagram-Profil. So waren alle Inhalte auf ihrem Computer verloren gegangen – darunter alle Videos, in der das Paar die Fortschritte bei der Renovierung des neuen Hauses festgehalten hatte. „Ich könnte jetzt heulen“, schreibt Jenny Frankhauser enttäuscht. Zum Glück habe sie noch einige Videos in ihrem E-Mail-Verlauf gefunden.

So können sich die Fans zumindest auf einige Ergebnisse des halbjährigen Renovierungs-Drehs freuen, die bald folgen sollen. Und das tun sie auch bereits, denn schon jetzt gibt es viele positive Kommentare zum Upload auf dem „Familymoment“-Kanal. Besonders Freund Steffen erhielt viel Lob für sein handwerkliches Geschick. „Ein Mann der handwerklich so begabt ist, ist Gold wert. Sowas gibt es heute kaum noch unter den Sesselpupsern. Sehr schön gemacht. Top!!!“, heißt es in einem Kommentar.

Auch interessant

Kommentare