Sina Wilke nach Ausstieg mit neuem Look

Haare ab! „Rosenheim-Cops“-Star überrascht mit Typ-Veränderung - „Uff“

Eine „Rosenheim-Cops“-Schauspielerin hat sich zu einer deutlichen Typ-Veränderung entschlossen - die Fans überschütten sie mit Komplimenten.

München - Noch darf sich Sina Wilke „‚Rosenheim-Cops‘-Schauspielerin“ nennen. Sie hat zwar ihren Ausstieg aus der ZDF-Serie bekannt gegeben und ist bei den aktuell laufenden Dreharbeiten nicht mehr mit dabei. Aber in den sieben neuen Folgen, die vor der 21. Staffel im Herbst ausgestrahlt werden, wird sie noch zu sehen sein. Als Gerichtsmedizinerin Sandra Mai, mit langen Haaren.

Rosenheim-Cops (ZDF): Schauspielerin Sina Wilke mit plötzlicher Typ-Veränderung

Die private Sina Wilke hingegen hat sich zu einer Typveränderung entschlossen. Wann, wenn nicht jetzt, da ein neues Kapitel ihrer Schauspiel-Karriere beginnt. „SchnippSchnapp... und den Radlwind haben sie auch überstanden“, schreibt sie zu einem neuen Instagram-Foto. Und es ist gleich klar, was sie meint: Ihre Haare sind deutlich kürzer, enden nun am Kinn. Und bei genauem Hinschauen oder am Hashtag „Heutebinichaschblond“ ist zu sehen, dass auch eine Farbe namens „Aschblond“ im Spiel war.

Rosenheim-Cops (ZDF): Neuer Look von Sina Wilke kommt gut an

Den Fans gefällt der neue Look. „Steht Dir richtig gut!“, ist in den Kommentaren zu lesen - neben vielen weiteren Komplimenten: „Wooow das sieht so gut aus“, „Wow toll siehst du aus Sweety. Karamba.“, „Super Look“, „Schick schick“, „Das sieht MEGA aus!!!“, „Uff! Love it“, „Cooler Cut!“ und „Meeega“, heißt es. Die meisten sind merklich überrascht, aber in positivem Sinne.

Ein Follower fragt „Warum denn das?“ und kriegt prompt eine Antwort der Schauspielerin: „Weil ich es gut finde.“ Der Follower rudert zurück: „War doch nur Spaß, Sina.“

Die Nachfolgerin von Sina Wilke als Gerichtsmedizinerin bei den „Rosenheim-Cops“ steht inzwischen fest - die neue Kommissarin hingegen noch nicht. (lin)

Rubriklistenbild: © ZDF/Christian A. Rieger

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare