1. tz
  2. Stars

RTL-Moderatorin plötzlich Bauernhof-Besitzerin - „Emotional komplett überfordert“

Erstellt:

Von: Anna Lehmer

Kommentare

Lola Weippert tanzt mit ihrem Tanzpartner bei „Let‘s Dance“
Lola Weippert hat sich einen großen Traum erfüllt. Mit 25 Jahren besitzt die ehemalige „Let´s Dance“-Teilnehmerin einen eigenen Bauernhof. © Andreas Rentz/Getty Images Europe-Poo/dpa/picture alliance

Lola Weippert ist 25, Moderatorin und seit neuem auch Bauernhof-Besitzerin. Über ihre Errungenschaft freut sie sich „ganz ganz doll“, doch die Tränen fließen trotzdem.

Berlin - Sie kann es kaum fassen: Lola Weippert besitzt jetzt einen eigenen Bauernhof. In einer Instagram-Story nimmt sie ihre Follower bei der aufregenden Schlüsselübergabe mit und zeigt ihnen ihr derzeit etwas heruntergekommenes „Lolaland“. Die „Supertalent“-Moderatorin wuchs auf dem Land auf, dorthin verschlägt es sie auch wieder zurück. „Mit eigenen Kühen, Hunden, Hühnern, Schweinen. Und eigener Landwirtschaft in Form von angebautem Obst und Gemüse“, möchte sie von nun an ihr Leben leben. Ein Mann hat da scheinbar nur noch wenig Platz, die 25-Jährige trennte sich vor Kurzem von ihrem langjährigen Freund.

Lola Weippert ist Bauernhof-Besitzerin: „Ich bin so stolz“

Ganz vom komfortablen Großstadtleben kann sich Lola Weippert dann doch nicht trennen, sie besitzt neben dem Bauernhof auch eine Wohnung in Berlin. „Ein Hof mit Scheune und Stallungen, eine Stunde von Berlin“, habe sie sich zusammen mit ihrem Papa ausgesucht. „Ich möchte auf dem Hof Ferienwohnungen installieren, welche ihr beziehen könntet. Wir könnten dort zusammen wohnen, kochen, grillen, feiern, mit-& voneinander lernen von Holzhacken bis Yoga“, schrieb sie zu einem Schnappschuss ihres neuen Eigentums.

Das „Lolaland“ soll ein Ort für sie und ihre Fans, Follower und Gäste werden, bei dem alles in Einklang mit der Natur aufgebaut wird. Sie sei sehr stolz auf das, was sie mit ihren jungen Jahren schon geschafft habe und plane Großes. Vom Hofladen bis zum Naturpool über selbst gebrautes Bier: All das schwebt der ehemaligen „Let´s Dance“-Teilnehmerin vor.

„Supertalent“-Moderatorin unter Tränen: „Ich bin emotional gerade komplett überfordert“

In ihrer Instagram-Story teilte Lola Weippert den Moment nach der Schlüsselübergabe. Das Adrenalin scheint abgeflaut zu sein, sie realisiert offenbar erst jetzt, was sie da gerade gekauft hat. „Boah, ich bin gerade emotional komplett überfordert. Ich freu mich ganz ganz doll“, erzählte sie weinend. Sie sei sehr stolz auf ihren mutigen Schritt, denn den Mutigen gehöre auch die Welt. Trotz ihrer Karriere im Show-Business werde sie oft von Selbstzweifeln geplagt. „Ihr wisst ja, ich selbst bin immer mein größter Feind, ich bin meine größte Kritikerin. Und ich habe leider oft noch immer das Gefühl, dass ich nicht gut genug bin und dass ich vielleicht doch nicht so stolz auf mich sein könnte“, so die Moderatorin.

Halt finde sie immer bei ihren guten Freunden, die sie genau zu solchen verrückten Ideen bewegen würden. „Ich mache solche Sachen auch, um es mir selbst zu beweisen und natürlich ist es nie der einfachste Weg“, erzählte die 25-Jährige. Sie sei sich bewusst, dass die Renovierung des Bauernhofes eine große Bürde ist, die sie sich da auferlegt. Doch an erster Stelle stehe für sie gerade die Freude: „Ich bin so glücklich, dass ich mich das getraut habe.“ (ale)

Auch interessant

Kommentare