„Temptation Island“

„Bekomme zu 100 Prozent Krebs“: RTL-Kandidatin spricht über ihr furchtbares Schicksal

Siria Campanozzi leidet an einer seltenen Krankheit. Sie weiß nicht, wie lange sie noch lebt - aber trägt ihr Schicksal mit bewundernswerter Fassung.

  • Siria Campanozzi nimmt bei der RTL-Sendung „Temptation Island“ teil
  • Sie hat eine schlimme Krankheit, wie lange sie noch lebt, steht in den Sternen
  • Die junge Frau geht beeindruckend gefasst damit um

Köln - Siria Campanozzi ist eigentlich ein ganz normales Mädchen. Sie nimmt an der RTL-Datingshow „Temptation Island“ teil. Jetzt wurde bekannt: Die 20-Jährige leidet unter einer schweren und seltenen Krankheit namens „Li Fraumeni Syndrom“.

RTL: „Temptation-Island“-Star Siria Campanozzi leidet unter schlimmer Krankheit

Bei der Krankheit wird die Tumorbildung begünstigt. So extrem, dass Siria jeden Moment an einem Krebstumor erkranken könnte. „Ich habe das seltene Li Fraumeni-Syndrom. Das heißt konkret, dass ich dazu veranlagt bin, alle Tumorarten zu bekommen, die es überhaupt gibt. Die Wahrscheinlichkeit, dass ich Krebs bekomme, liegt bei 100 Prozent." 

Harte Worte, doch Siria lässt sich nicht unterkriegen. „Ich versuche, mein Leben bewusster zu leben und jeden Moment zu einer tollen Erinnerung zu machen“, sagt der RTL-Star gegenüber dem Sender.

RTL - „Temptation Island“: Siria Campanozzi will sich Brüste amputieren lassen

Sie will sich beide Brüste amputieren lassen, weil so das Risiko einer Erkrankung auf nur noch 70 Prozent sinkt, wie sie erzählt. Auch ihr Vater und ihre Schwester sind von dem seltenen Gendefekt betroffen. Ihr Vater ist mit 38 Jahren daran gestorben, ihrer Schwester wurde ein Bein amputiert. „Auch ich werde erkranken, das ist sicher. Der Gendefekt ist fast wie ein Todesurteil. Denn wenn ein Tumor entsteht, ist er nur sehr schwer zu behandeln“, sagt die junge Pforzheimerin.

Die Li-Fraumeni-Syndrome Association Deutschland schätzt, dass etwa einer von 5.000 Menschen in Deutschland am LFS erkrankt ist. Rechnet man das auf 80 Millionen Deutsche hoch, wären 16.000 Menschen betroffen. Besonders drastisch: 41 Prozent der LFS-Patienten erkranken bereits vor ihrem 18. Geburtstag an Krebs. An einer Form von Krebs ist kürzlich auch eine ARD-Legende gestorben.

RTL-Star Siria Campanozzi trägt Krankheit mit bewundernswerter Fassung

Siria hätte also allen Grund, Trübsal zu blasen. Doch bei „Temptation Island“ ist davon nichts zu sehen - Siria geht bewundernswert gefasst mit der Diagnose um. In der Sendung verbringen Liebespaare zwei Wochen getrennt voneinander an einem exotischen Ort. Dort treffen sie auf Singles, die die Treue des Paars auf die Probe stellen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Beide sind Italiener, beide sehr temperamentvoll 🔥🇮🇹 – und beide wurden von ihren Familien gewarnt, dass ihre Beziehung die Teilnahme bei "Temptation Island" nicht überstehen wird. Trotz alledem stellen sich die beiden den Herausforderung auf der Insel der Versuchung. Das Paar ist seit Anfang 2018 zusammen. Doch sie geraten ziemlich oft aneinander in der jungen Liebe, da Davide oft fremd geflirtet hat und Siria eher der eifersüchtige Typ ist. "Temptation Island" ist für die beiden also ein echter Beziehungs-Härte-Test. War die zweite Chance die richtige Entscheidung? 😐 Über den Link in unserer Bio ➡️ @temptation.island erfahrt ihr mehr über die beiden! #temptationisland #temptationisland2020 #ti2 #paare #sirisunddavide #versuchung #paradies #bali #treuetest #probe #italien @siriacampanozzi @davidedondale @tvnow.de @rtl.tv

Ein Beitrag geteilt von Temptation Island (@temptation.island) am

In der Show spielte auch eine Münchnerin mit. Das Format ist auch in zahlreichen internationalen Shows unter anderem Namen zu finden. Seinen Ursprung hat es - wie könnte es anders sein - in den USA (2001).  (epp)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare